Holzbearbeitung

Maximale Ausbeute, minimaler Verschleiß: Bosch Rexroth macht Holzbearbeitung effizient

Holzbearbeitung
 
 

Die Anforderungen an holzbearbeitende Maschinen sind hoch: Sie müssen einfach zu bedienen sein, das Material optimal ausnutzen und komplexen Bewegungsabläufen standhalten. Gleichzeitig sind Langlebigkeit und ein niedriger Energieverbrauch gefragt. Bosch Rexroth bietet leistungsstarke Komponenten und technologieübergreifende Systeme für holzbearbeitende Maschinen, die selbst unter härtesten Bedingungen zuverlässig arbeiten.

Ob Holzschnitt in Sägewerken oder CNC-gesteuerte Holzbearbeitung – Anwender finden bei Bosch Rexroth einfach zu bedienende Systeme, die mit vorgedachten Lösungen die Materialausnutzung steigern. Ein Beispiel dafür ist die Kurvensäge: Sie misst die natürliche Geometrie von Baumstämmen und berechnet daraus die optimale Schnittführung. Hydraulikachsen von Bosch Rexroth bringen die Sägeblätter dabei in die richtige Position. Dies ermöglicht eine effiziente Materialausnutzung bei hohem Durchsatz.

Die weitgehend wartungsfreie Hydraulik wird auch den Anforderungen an Langlebigkeit in einer rauen Umgebung gerecht. Darüber hinaus umfasst das Portfolio von Bosch Rexroth die elektrische Antriebs- und Steuerungstechnik, Linear- und Montagetechnik – alle relevanten Technologien zur Steigerung der Produktivität in der Holzverarbeitung.

Über Bosch Rexroth haben Hersteller von holzbearbeitenden Maschinen Zugriff auf ein umfassendes Sortiment an Komponenten und Systemen. Die Beratung durch Bosch Rexroth ist technologieneutral. Maschinenhersteller erhalten daher für sie optimal aufeinander abgestimmte Systemlösungen. Der systematische Einsatz von Rexroth 4EE – Rexroth für Energy Efficiency – senkt dabei den Energieverbrauch.