Fördertechnik

Kraft und Präzision zuverlässig verbinden: Lösungen von Bosch Rexroth steuern Fördertechnik und treiben sie an

– Antrieb und Steuerung zur feinfühligen Bewegung großer Lasten
– Kraftstoffverbrauch ohne Leistungsverlust reduzieren
– Umwelteigenschaften verbessern und Kosten senken

Fördertechnik
 
 

Ob Flurförderfahrzeuge, Krane oder Bohrgeräte – in der Fördertechnik geht es darum, große Kräfte aufbringen und diese präzise steuern zu können. Gleichzeitig muss der Kraftstoffverbrauch möglichst ohne Einbußen in der Performance gering gehalten werden, um die Betriebskosten im Griff und Umweltbestimmungen im Blick zu behalten. Dabei können Sie sich auf innovative Lösungen von Bosch Rexroth verlassen. Zu den Schwerpunkten unserer Arbeit in der Fördertechnik zählen Antriebs- und Steuerungslösungen für feinfühlige Bewegung großer Lasten, hydrostatische Fahrantriebe, sowie Elektroniklösungen.

Sie müssen Kraftstoff sparen, können aber auf Leistung nicht verzichten: Einer von mehreren cleveren Lösungsansätzen von Bosch Rexroth hierzu ist Downsizing. Dieses Konzept gestattet es, Motoren – etwa von Gabelstaplern – ohne spürbaren Leistungsverlust durch kleinere Aggregate zu ersetzen. Dies wird durch Effizienzsteigerung der Hydraulikpumpen und Motoren erreicht. So sparen Sie Kosten und werden gleichzeitig dem Umweltschutz und den gesetzlichen Regelungen gerecht. Das gilt auch für die von uns entwickelte und extrem leise Außenzahnradpumpe Silence Plus. Besonders wirksam ist die Geräuschsenkung beim elektromotorischen Antrieb der Hydraulikpumpe.

Mit ebenso innovativen Lösungen unterstützt Bosch Rexroth Hersteller verschiedenster Krane dabei, verschärfte Abgasbestimmungen und neue Maschinenrichtlinien einzuhalten. Zudem können Sie mit Technologie von Bosch Rexroth die Steuerbarkeit verbessern und die Umschlagsleistung erhöhen.

Im Bereich Bohrgeräte zählt ebenfalls die Energieeffizienz, aber auch die Automatisierung des Bohrvorgangs und der Bohrdatenerfassung. Dieser Anwendungsschwerpunkt ist von der großen Bandbreite der Maschinen und den vielseitigen Einsatzgebieten geprägt. Das verlangt nach komplexen Antriebs- und Steuerungssystemen, für deren Entwicklung Bosch Rexroth durch seine produktübergreifende Branchenaufstellung besondere Erfahrung mitbringt.

Viele Hersteller fertigen heute in Asien. Daraus ergibt sich in vielen Fällen eine räumliche Trennung der Entwicklungsabteilung in Europa und den USA von der Produktion in Asien. Aufgrund seiner Branchenstruktur steht Bosch Rexroth seinen Kunden mit gebündeltem Anwendungs-Know-how und tiefem Produkt- und Systemwissen weltweit zur Seite. Partnerschaftlich setzen wir mit unseren Kunden aus dem Bereich Fördertechnik ganzheitliche Systemlösungen für Fahrantrieb, Arbeitshydraulik, Getriebetechnik und Elektronik um.