Land- und Forstmaschinen

Inhalt

Von EHR bis PRC: Technologie von Bosch Rexroth für Land- und Forstmaschinen

– Elektrohydraulische Lösungen für präzisere Landwirtschaft
– Hydraulische Antriebe entlasten Böden und senken Kraftstoffverbrauch
– Automatisierte Schaltgetriebe steigern Produktivität und Komfort

Land- und Forstmaschinen
 
 

Heute leben sieben Milliarden Menschen auf der Erde – Tendenz deutlich steigend. Die Nahrungsmittelproduktion muss deshalb bis zum Jahr 2050 um rund 70 Prozent wachsen, so die Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen FAO (Stand: 11/2011). Die Anbaufläche lässt sich jedoch nicht mehr wesentlich erweitern. Daher gilt es, vorhandene Ressourcen nachhaltig und effektiver zu nutzen. Dazu braucht es moderne Land- und Forstmaschinen. Bosch Rexroth liefert moderne Fahrantriebe und sparsame Arbeitshydraulik sowie Hard- und Software für die elektronische Ansteuerung für diese Arbeitsmaschinen.

Unsere Spezialisten für die Branche Land- und Forstmaschinen erstellen in Zusammenarbeit mit Ihnen abgestimmte Antriebs- und Steuerungslösungen. Die Basis für diese Lösungen bilden robuste und zuverlässige Produkte. Dazu zählen unter anderem Zahnrad- und Verstellpumpen, Radialmotoren, Lenkaggregate, Steuerblöcke und elektronische Steuergeräte.

Ein Weg zur Effizienzsteigerung ist die Präzisionslandwirtschaft. Sie ist geprägt vom verstärkten Einsatz elektronischer Steuerungen. Die elektrohydraulische Hubwerksregelung EHR zum Beispiel ermöglicht eine präzisere Bearbeitung des Bodens. Zudem erleichtert sie dem Bediener den Umgang mit dem verwendeten Anbaugerät deutlich. Von Bosch Rexroth erhalten Sie alle EHR Systemkomponenten aus einer Hand – also Steuergerät, Regelventil, Bedienteil und Sensorik.

Wie die elektrohydraulische Hubwerksregelung erhöhen automatisierte Schaltgetriebe und stufenlose Leistungsverzweigungsgetriebe (CVT) den Arbeitskomfort. Zudem sorgen CVTs für bessere Ergebnisse, niedrigeren Verbrauch und höhere Produktivität. Bosch Rexroth liefert für diese Technologie Komponenten und Software.

Der Trend zu schonender Bodenbearbeitung und zu erhöhtem Bedienkomfort wirkt sich auf die Anforderungen an Anbaugeräte aus. Diese sollen nicht nur bei jeder Witterung optimal auf der zu bearbeitenden Fläche aufliegen, sondern vor allem auch kostengünstig, kompakt und für den Fahrer einfach zu bedienen sein. Dafür hat Bosch Rexroth die Druckentlastungsregelung PRC (Pressure Relief Control) entwickelt. Die PRC kann bei Frontkrafthebern für alle Arten von Anbaugeräten wie Mäh- und Mulchgeräten eingesetzt werden.

Durch lokale Entwicklung und Produktion ist Bosch Rexroth auch außerhalb der traditionellen Märkte wie den USA und Europa als Partner präsent. Durch die enge Zusammenarbeit mit unseren Kunden vor Ort entstehen Produkte, die den Anforderungen und Bedürfnissen der lokalen Märkte entsprechen.