×

Steuerteile


  • Individuelle Lösungen für Standard- bis High-End-Anwendungen
  • Offene Schnittstellen für internationalen Einsatz
  • Integrierte Sicherheitstechnik

Weitere Informationen

Die IndraDrive Steuerteile eignen sich sowohl für Standard- als auch für High-End-Anwendungen. Sie bieten integrierte Motion-Logic, zahlreiche Technologiefunktionen, zertifizierte Sicherheitstechnik und standardisierte Schnittstellen. Die Steuerteile unterscheiden sich in ihrer Performance, Funktion und Konfiguration und lassen sich mit den verschiedenen Firmware-Versionen und Bedienteilen kombinieren.

  • Multi-Ethernet-Schnittstelle (Sercos, EtherCAT®, PROFINET IO, EtherNet/IP, Powerlink)
  • Multigeberschnittstelle zur Auswertung aller gängigen Encoder-Typen
  • Integrierte Sicherheitstechnik Safe Torque Off oder Safe Motion als Option
  • Zusätzliche Bestückungsoption (PROFIBUS, CANopen, Geberemulation, zweite Multigeberschnittstelle, E/A-Erweiterung)
  • Umfangreiche Firmware-Funktionen inkl. IEC-konformer Motion-Logic
  • Multi-Ethernet-Schnittstelle (Sercos, EtherCAT®, PROFINET IO, EtherNet/IP, Powerlink)
  • Multigeberschnittstelle zur Auswertung aller gängigen Encoder-Typen
  • Integrierte Sicherheitstechnik Safe Torque Off oder Safe Motion als Option
  • Zusätzliche Bestückungsoption (PROFIBUS, CANopen, Geberemulation, zweite Multigeberschnittstelle, E/A-Erweiterung)
  • Umfangreiche Firmware-Funktionen inkl. IEC-konformer Motion-Logic
  • Sercos-Master oder Multi-Ethernet-Schnittstelle (Sercos III, EtherCAT®, PROFINET IO, EtherNet/IP, Powerlink)
  • Multigeberschnittstelle zur Auswertung aller gängigen Encoder-Typen
  • Integrierte Sicherheitstechnik Safe Torque Off oder Safe Motion als Option
  • Zwei zusätzliche Bestückungsoptionen (PROFIBUS, CANopen, Geberemulation, zweite/dritte Multigeberschnittstelle, E/A-Erweiterung)
  • Umfangreiche Firmware-Funktionen inkl. IEC-konformer Motion-Logic (in Verbindung mit Sercos-Master bis zu 9 Slave-Achsen möglich)


Änderungen vorbehalten, Stand 2019-05-09 02:39:44