×

Linearachsen


  • Compact-, Linear-, Präzisions-, Omega- und Vorschubmodule
  • Schienenführungstische
  • Linearschlitten
  • Antriebseinheiten
  • Verbindungstechnik
  • Fünf feinabgestimmte Baugrößen aufbauend auf einem kompaktem Präzisions-Aluminiumprofil mit zwei integrierten vorgespannten Kugelschienenführungen
  • Identische Außenprofilabmessungen zwischen Compactmodulen Typ CKK und CKR
  • Einbaufertige Compactmodule in beliebigen Längen bis Lmax
  • Vier unterschiedliche Schmierausführungen
  • Tischteile aus Aluminium in verschiedenen Ausführungen, je nach Belastung
  • Linearmodule sind längenvariabel lieferbar - bis zu maximal 12 Meter
  • Mit integrierten spielfreien Kugelschienenführungen oder Laufrollenführungen
  • Leistungsfähige Zahnriemen- oder Kugelgewindetriebe für zuverlässige Bewegungen
  • Äußerst kompaktes Aluminiumprofil mit hoher Eigensteifigkeit
  • Einbaufertige Funktionsmodule in beliebigen Längen bis Lmax
  • Äußerst kompaktes Aluminiumprofil mit integrierten Rexroth Kugelschienenführungen
  • Identische Außenabmessungen zwischen Funktionsmodule FMS und FMB
  • Tischteil aus Aluminium mit T-Nuten
  • Ein und zweischienige Ausführung lieferbar
  • Hochsteifes und hochpräzises Linearsystem mit kleinsten Abmessungen
  • Bearbeitete Anschlagkante am Hauptkörper ermöglicht schnelle Montage und leichtes Ausrichten
  • Flexible Einsatzmöglichkeiten dank zwei verschiedener Genauigkeitsklassen: N=Normalklasse und P=Präzisionsklasse
  • Vier unterschiedliche Schmierausführungen
  • Beidseitig abgedichteter Kugelgewindetrieb (Leichtlaufdichtung)
    Schutz der Einbauelemente durch wählbare Blechabdeckung
  • Hohe Verfahrgeschwindigkeiten
  • Präzise Bewegung
  • Einfache Wartung
  • Geschützte Einbauelemente durch hochwertigen, verschweißten Hochgeschwindigkeits-Faltenbalg (öl- und feuchtigkeitsbeständig)
  • Äußerst kompaktes Präzisions-Aluminiumprofil mit integrierten Rexroth-Kugelschienenführungen für optimalen Ablauf
  • Tischteil mit Zentralschmierung
  • Mit Zentrierbohrungen im Tischteil, und an den Endplatten
  • Angetrieben mit Zahnriemen für hohe Dynamik und hohe Verfahrgeschwindigkeiten
  • Anbaubare Schalter
  • Optimaler Ablauf, hohe Tragzahlen und hohe Steifigkeit durch integrierte, spielfreie Kugelschienenführung
  • Kompakte Bauform
  • Hohe Positionier- und Wiederholgenauigkeit durch Kugelgewindetrieb mit spielfreiem Mutternsystem
  • Abgedichtete Führung
  • Einfacher Motoranbau durch Zentrierung und Befestigungsgewinde
  • Mit Kugelgewindetrieb oder ohne Antrieb, geschlossene oder offene Ausführung
  • Besonders ruhiger Ablauf und lange Lebensdauer durch integrierte Rexroth Super-Kugelbüchsen
  • Öl- und feuchtigkeitsbeständige PU-Faltenbalgabdeckung (Anbindung durch mechanisches Klemmen der letzten Falten)
  • Einbaufertige Linearschlitten in beliebigen Längen bis Lmax
  • Bei Version mit Antrieb mit Präzisions-Kugelgewindetrieb (KGT)
  • Antriebseinheiten AOK und AGK sind einbaufertige Antriebsachsen mit Kugelgewindetrieb, Mutterngehäuse und Stehlagereinheiten
  • Verfügbar in jeweils drei Baugrößen mit frei konfigurierbaren Längen bis zu 5600 mm
  • In Verbindung mit den Rexroth-Schienenführungen sind alle konstruktiven Freiheiten für den Aufbau einer Maschine gegeben
  • Hohe Positionier- und Wiederholgenauigkeit durch Kugelgewindetrieb mit spielfrei vorgespanntem Mutternsystem
  • Variabel in Länge und Ausführung durch Konfiguration mit umfangreichen Optionen
  • Rexroth bietet ein umfangreiches Zubehör für Linearsysteme an.
  • Zur Auswahl stehen z. B. Befestigungselemente, Verbindungsplatten, Verbindungswellen, Klemmelemente, Deckel usw.
  • Weiterführende Informationen finden Sie in diesem Kapitel.


Änderungen vorbehalten, Stand 2019-09-05 10:05:26