×

Radiusausgleich


  • Zur Vermeidung von Spalten und scharfen Kanten bei T-Verbindung zweier Profile mit Zentralschraube oder Schnellspannverbinder (Abstand der Bohrung von der Stirnseite des Profils beachten)
  • Zur Aufnahme von Flächenelementen in der Nut können die Nutsegmente herausgebrochen werden
  • Unbedingt beachten: Bei Einsatz des Radiusausgleichs sinkt die Belastbarkeit der Profilverbindung!

Weitere Informationen

Produktbeschreibung
Technische Daten
Abmessungen
Bestellangaben
Adressen

Änderungen vorbehalten, Stand 2018-08-27 23:04:42