Packaging and Processing

Für stete Bewegung: Bosch Rexroth macht Automatisierung von Verpackungsmaschinen modularer und flexibler

– Senken Sie die Time-to-Market und reduzieren Sie Ihren Engineeringaufwand
– Erhöhen Sie die Funktionalität Ihrer Maschine
– Sichern Sie sich Vorteile gegenüber dem Wettbewerb

Packaging and Processing
 
 

Immer mehr Single-Haushalte, immer weniger Zeit im Alltag: Verbraucher verlangen daher verstärkt nach komfortableren Verpackungen, die beispielsweise den Verzehr von Nahrungsmitteln unterwegs erleichtern. Gleichzeitig wird eine größere Variantenvielfalt bei Markenprodukten gewünscht. Hersteller in der Konsumgüterindustrie müssen daher in der Lage sein, immer kleinere Chargen wirtschaftlich zu produzieren und mit größerem Tempo auf den Markt zu bringen. Der Maschinenbau antwortet darauf, indem er seine Time-to-Market verkürzt, etwa durch Reduzierung des Engineering-Aufwandes. Bei diesen Herausforderungen steht Bosch Rexroth seinen Kunden als Automatisierungspartner zur Seite.

Verpackungsmaschinen haben meist einen hohen Motion Control Anteil – sie müssen synchronisierte hochdynamische Prozesse abbilden. Dafür bietet Bosch Rexroth eine in dieser Ausprägung im Markt einzigartige Automatisierungslösung. Ihren Kern bilden skalierbare Motion-Logic-Steuerungen mit integrierter Robotik sowie eine Familie von Servoantrieben mit unterschiedlichen Systemansätzen. Diese reichen von Einzelachs- über Multiachslösungen, von zentralen Antrieben im Schaltschrank bis hin zu dezentralen Antrieben (IndraDrive Mi).

Damit sie flexibel auf Anforderungen der Märkte reagieren können, setzen viele Anwender bei Verpackungsanlagen auf Modularität. Modulare Maschinenkonzepte können Sie mit Lösungen von Bosch Rexroth perfekt umsetzen: Mit einem Programmiertemplate – dem GAT (Generic Application Template) – vereinfachen wir die Umsetzung von Softwaremodularität drastisch. Und mit dem dezentralen Servoantrieb IndraDrive Mi realisieren Sie Modularität in Elektronik auf Basis bewährter Technologie. So können Sie auch dank offener Schnittstellen und weltweiter Standards Maschinenmodule sogar nachträglich leicht in Maschinen und Anlagen integrieren.

Sowohl Hersteller von Gebrauchs- als auch von Investitionsgütern investieren zunehmend in den so genannten BRIC-Staaten sowie in Südost-Asien. Damit wächst die Erwartung, dass auch ihre Lieferanten vor Ort präsent sind: Bosch Rexroth verfügt über 30 Jahre Know-how in der Automatisierung von Druck- und Verpackungsmaschinen und hat Branchenspezialisten in über 80 Ländern. Diese können jedes Applikationsproblem lösen und Kunden bei der Entwicklung und Implementierung unterstützen. Hinzu kommen rund 2000 Service-Mitarbeiter weltweit. Außerdem sind fast alle unsere Produkte mindestens 25 Jahre verfügbar. Das gibt Investitionssicherheit.