Startaggregate:
immer startklar und vorschriftsmäßig klassifiziert

Inhalt

Die redundant ausgelegten Anlaufsteuerungen ergänzen die Rexroth-Komponenten für die Motorhydraulik. Diese zuverlässigen und optimal auf die anderen Komponenten abgestimmten Anlaufsteuerungen befüllen die Speicher und stellen den während des Startens des Motors benötigten Volumenstrom zur Verfügung,

 

Die verschiedenen Baugrößen der hierbei eingesetzten A10VSO-Axialkolbenpumpen sind nicht nur effizient, sondern erfüllen sämtliche Vorschriften der maritimen Klassifizierungsgesellschaften.

 

Optimierte Technik in bewährter Qualität

Der Nenndruck beträgt 280 bar, bei einem zulässigen Höchstdruck von 350 bar. Außerdem wurde der Saugkanal der A10VSO weiter optimiert: Er verbessert das Saugverhalten und die Resistenz gegenüber Kavitation. Aufgrund der reduzierten Druckpulsation wird die Lebensdauer der Hochdruckleitungen verlängert.

Neben ihrer Funktion als Startaggregat versorgen diese Baugruppen den Großmotor bei Bedarf mit ausreichend hydraulischer Energie, um beispielsweise das Schiff mit reduzierter Geschwindigkeit sicher in den nächsten Hafen zu bringen.