Nibbelmaschinen

Nibbelmaschine

Nibbeln (auch Knabberschneiden) bezeichnet ein trennendes Fertigungsverfahren, bei dem mit einem Schneidstempel der Werkstoff schrittweise abgeschnitten wird.

Mit Hilfe von Nibbelmaschinen lassen sich in einem Bearbeitungsprozess individuelle Ausschnitte in beliebigen Formen und Größen herstellen.

 
 

Anforderungen an die Komponenten/Systeme:

  • sehr hohe Dynamik und Wiederholgenauigkeit bis zu +/- 0,01 mm
  • je nach Hublänge (3 - 10 mm) ca. 3000 - 4000 Hübe/Minute
  • seriengerechte Lösungen
  • Betriebsarten Stanzen, Nibbeln, Gravieren, Softpunch
 
 
 

Lösungen von Rexroth

SYEHL-Achsen (komplette Nibbelachse inklusive Zylinder, Ventile und Steuerung) = aufeinander abgestimmte und geprüfte Komponenten, keine Schnittstellenprobleme (Hydraulik, Elektrik)

Regelventile (in der Regel 4WRSE10 ,4WRVE , 3WRCE32 )

SYHNC-Elektronik

Innenzahnradpumpe PGH, A10VSO Axialkolben- Verstellpumpe

Kugelschienenführungen und Kugelgewindetriebe für Blechpositionierung