Reifenpressen

Reifenpresse

In der Heizpresse werden Reifenrohlinge unter hohem Druck in ihre endgültige Form gepresst und bekommen ihr Profil eingeprägt. Während dieses Vorgangs werden die Reifen zudem bei Temperaturen von über 150 Grad Celsius vulkanisiert.

 
 

Anforderungen an die Komponenten/Systeme:

  • nur Haltekräfte erforderlich – meist relativ niedrig
  • geringe Geräuschemission
  • keine hohen Anforderungen an die Genauigkeit, da es sich um eine einfache, preiswerte und seriengerechte Lösung (modular) handelt
  • minimale Ausfallzeiten, da keine Kühlung erforderlich ist
  • Zylinder gemäß ISO-Normen
 
 

Lösungen von Rexroth:

ABFAG Flüsteraggregat

Steuerung über Schaltventile und Reihenplatten

Regelventile (in der Regel 4WRZE oder 4WRKE )

Aufbau von modularen Steuerungen über IH20

Rexroth Norm Rundzylinder und Zugankerzylinder

A10VSO Axialkolben- Verstellpumpe

Profilschienenführungen für die Schließbewegung und das Handling

mechanische Antriebe (Kugelgewindetriebe) für Nebenachsen

Transfersysteme für den Transport der Reifen

Handlingeinheiten für die Zuführung und Entnahme der Reifen