Pressenverkettung

Inhalt
Pressenverkettung

Die Pressenverkettung wird auch als Mechanisierung einer Pressenstrasse bezeichnet. Dies umfasst sowohl den Teiletransport innerhalb der Presse mittels Feedersystemen als auch die Materialzuführung und Fertigteilentnahme. Feeder eignen sich besonders für hohe Ausbringleistung und den Transport schwerer Werkstücke. Pro Pressenlücke werden je ein Be- und Entnahmefeeder sowie eine Zwischenablage benötigt.

 
 

Anforderungen an die Komponenten/Systeme:

  • frei programmierbare Bewegungskurven
  • Kollisionsüberwachung Presse-Feeder und Feeder-Feeder
  • kurze Umrüstzeiten
 

Lösungen von Rexroth:

IndraMotion MLC ermöglicht jedem Teil der Presse ein eigenes Bewegungsprofil.

verbesserter Teilefluss der Teile dank dynamischer Servoantriebe

erhöhte Verfügbarkeit der Anlage dank zertifizierter Sicherheitstechnik im Antrieb nach EN954-1 bzw. ISO13849-1

Pressenvisualisierung mit wirtschaftlichen HMI-Lösungen mit PC- oder Embedded-PC-Terminals für IndraControl VEP /VSP/VPP

hoch präzise Profilschienenführungen speziell für Schwerlasten

Kugelschienenführungen und Kugelgewindetriebe für die Positioniereinrichtung