Systemübersicht

Inhalt
Systemübersicht
 

IndraMotion for Metal Forming deckt den gesamten Steuerungs- und Antriebsbedarf zur Pressenautomatisierung ab. Das skalierbare Systemkonzept ermöglicht die Automation von einfachen Einzelmaschinen bis hin zu komplexen Fertigungsanlagen.

Damit Sie die verschiedenen Anforderungen Ihrer Fertigungssysteme abdecken können, bieten wir Ihnen IndraMotion for Metal Forming in den folgenden Varianten:

  • Einzelachsanwendungen mit IndraMotion MLD-S
    • Walzenvorschübe
    • Vorschubrichtmaschinen
    • fliegende Säge
    • rotierendes Messer
    • Abwickler
    • Richtmaschinen

IndraMotion MLD-S als antriebsintegriertes Einachs-Automationssystem ist die optimale Lösung für dezentrale Anwendungen mit geringen Anforderungen an die E/A-Peripherie sowie Sensorik.

  • Multiachs-Anwendungen mit IndraMotion MLD-M und IndraMotion MLC
    • Bandanlagen
    • Fliegende-Schere-Anlage
    • Profilieranlagen
    • Perforierpressen (inkl. Scherenrechner)
    • Zick-Zack-Vorschübe
    • Einlauf-/Auslaufwalze
    • Stapler und Entstapler
    • elektronisch gesteuerter Pressentransfer
    • Pressenverkettung
    • Crossbartransfer-(Kompakt-)Systeme
    • Stapeleinrichtungen
    • Servopressen

IndraMotion MLD-M ist ausgerichtet auf Anwendungen mit bis zu 8 Achsen und geringen Anforderungen an die E/A-Peripherie sowie Sensorik. Da das System komplett in das Antriebsregelgerät integriert, kommt hier die volle Leistungsfähigkeit dieses modularen und flexiblen Antriebssystems zur Geltung.

IndraMotion MLC ist die richtige Wahl, wenn Sie eine Anlage mit mehr als 8 Achsen automatisieren möchten und/oder gesteigerte Anforderungen hinsichtlich der Peripherie haben. Darüber hinaus erlaubt IndraMotion MLC die Querkommunikation mit weiteren Steuerungen über SERCOS III.

Weitere Informationen
Automatisierungssystem IndraMotion MLD-S
Automatisierungssystem IndraMotion MLD-M
Automatisierungssystem IndraMotion MLC