Modultransport

Inhalt

Weitere Anwendungen in der Modulproduktion:

 
 

Anforderungen

  • Transport von Glasscheiben unterschiedlicher Größe in reiner Umgebung
  • Kein Werkstückträger
  • Gewicht pro Platte typischerweise < 25 kg
  • Kein Kontakt der Glasplatten mit Verunreinigungen wie Silikon, Fett, Öl usw. zulässig
  • Blockstreckenmodus, Stau unzulässig
  • Förderstrecken mit mehreren Spuren zum Halten der Platten
  • Drehzahlvariable Antriebe
 

Lösung

Förderstrecke BS 2/M-Solar

  • Zwei-, drei- und vierspurige Ausführungen verfügbar
  • Max. Länge: 3 m
  • Max. Breite: 1,5 m
  • Max. Streckenlast: 60 kg
  • Rücklaufbetrieb möglich
  • Stau nicht zulässig
 

Ihr Vorteil

  • Wirtschaftliche Lösung mit Standardbandstrecke TS 2plus BS 2/M
  • Vormontierte, integrierte Module
  • 100 % ESD-tauglich
  • Geeignet für Reinräume der Klasse 6
  • In 2-, 3- und 4-spurigen Ausführungen verfügbar
  • Problemlos an andere Modulabmessungen anpassbar