Effizientes Engineering

 
Inhalt

Effizientes Engineering sichert Zukunft

Der Engineering-Aufwand für Auslegung, Projektierung, Programmierung und Diagnose bestimmt in zunehmendem Maße die Kosten und Einführungszeiten für ein Produkt. Die einzige Lösung: Eine deutliche Steigerung der Effizienz beim Engineering.

Open Core Engineering reduziert den Aufwand über die gesamte Wertschöpfungskette von der Komponentenauswahl über einen einheitlichen Programmierrahmen bis zur Inbetriebnahme und den täglichen Betrieb.


11 Punkte-Checkliste für Effizientes Engineering

  • Offene Schnittstellen und Standards für die Kommunikation und die Programmierung erleichtern die Umsetzung von Kundenspezifikationen
  • Skalierbare Hard- und Software-Komponenten bilden die Voraussetzung für ein modulares Maschinenkonzept
  • Ein strukturierter Programmierrahmen und objektorientiertes Programmieren schaffen die Rahmenbedingungen für einen minimierten Aufwand
  • Vordefinierte Technologiefunktionen ersetzen Programmieren durch Parametrieren und reduzieren den Engineering-Aufwand signifikant
  • Die grafische Erzeugung von synchronen Bewegungen mit automatischer Code-Generierung beschleunigt die Umsetzung komplexer Aufgaben
  • Eine durchgängige Engineering-Umgebung für alle Steuerungen und Antriebe reduziert die manuellen Eingaben und Schulungszeiten
  • Die Anbindung an ein Versionskontrollsystem ermöglicht die parallele Arbeit mehrerer User an einem Projekt
  • Die durchgängige Programmierung von SPS, Motion und Robotik nach IEC 61131-3 verringert den Schulungs- und Arbeitsaufwand
  • Aufeinander abgestimmte Komponenten, Module und Systemlösungen aller Antriebs- und Steuerungstechnologien aus einer Hand reduzieren die Zahl der Lieferanten und die Komplexität in der Logistik
  • Engineering-Tools, von der Inbetriebnahme über Steuerungsüberwachung bis zur Bewegungsoptimierung und Taktzeitverkürzung erhöhen die Effizienz für den gesamten Lebenszyklus
  • Simulationstechnik zur Optimierung des Gesamtsystems bereits in der Projektierungsphase