Variety Packs optimal verpacken

Marginale Spalte

Herausforderung

Platzsparende, schnelle und reinigungsfreundliche Zweitverpackungsmaschinen.

Lösung

Effiziente Verbindung aus kompakter Bauweise und leistungsstarker, dezentraler Steuerungs- und Antriebslösung.

Ergebnis

"Mit der Automationsplattform von Bosch Rexroth können wir die größten aktuellen Herausforderungen auf dem Verpackungssektor meistern.”

Riccardo Panepinto, Cama Group


Inhalt

Cama Group: Neue Generation leistungsstarker Zweitverpackungsmaschinen mit Drive&Control-Lösung von Rexroth

Die Cama Group aus dem italienischen Garbagnate Monastero hat sich auf die Herstellung von Verpackungsmaschinen, -anlagen und Industrierobotern spezialisiert. Die neuen Zweitverpackungsmaschinen der Reihe Break-Through Generation setzen neue Maßstäbe hinsichtlich Effizienz, Zuverlässigkeit und einfacher Bedienbarkeit. Cama nutzt bei dieser platzsparenden Lösung eine intelligente, dezentrale Steuerungs- und Antriebslösung von Bosch Rexroth.

 

Seit 35 Jahren liefert die Cama Group Verpackungsmaschinen für den Food- und Non-Food-Bereich, die höchsten Ansprüchen an Effizienz, Zugänglichkeit und Hygiene gerecht werden. Mit den besonders kompakten Zweitverpackungsmaschinen der Reihe Break-Through Generation treibt Cama aktuelle Technologien voran, um die Qualität der Produktionsprozesse noch weiter zu steigern. Die schaltschranklose Antriebstechnik IndraDrive Mi von Bosch Rexroth ermöglicht dabei eine besonders platzsparende Bauweise der Verpackungsanlage und einen dynamischen, hochperformanten Betrieb der Roboter-Servo-Achsen.

Six Sigma fest im Blick: Rundum optimiertes Maschinendesign

Die Break-Through Generation überzeugt durch eine verbesserte Lade-Einheit IG270, in der Delta-Roboter je nach Produktionsanforderungen auf engstem Raum zusammenarbeiten können – gesteuert durch die Rexroth IndraMotion MLC mit ihren integrierten Robotikfunktionen, in der Cama eine patentierte Anti-Kollisions-Software realisiert hat. Damit können die Roboter in einem gemeinsamen Arbeitsbereich arbeiten. Das spart rund 40% Platz zu herkömmlichen Pick&Place-Systemen. Bei Einsatz von 12 Delta-Robotern, inklusive Zuführband und der Leerbehälterlinie, ist das gesamte System gerade einmal fünf Meter lang. Dies erreicht Cama auch durch die schaltschranklosen Servoantriebe IndraDrive Mi von Bosch Rexroth. Diese sind platzsparend und reinigungsfreundlich auf der Maschine angeordnet. Dank einfacher Daisy-Chain-Verbindungen über ein Hybridkabel reduziert sich der Verkabelungsaufwand in der gesamten Anlage auf ein Minimum – die optimale Lösung, um bei der Wartung Zeit und Kosten zu sparen.