Winkler und Dünnebier, schaltschranklos, Antriebe
Marginale Spalte

Anwendung verstanden

Realisierung einer modularen Süßwarenmaschine bei möglichst geringem Schaltschrankbedarf

Clever gelöst

Die Nutzung von IndraDrive Mi erlaubt die Gestaltung einer tatsächlich modularen Maschine, die der Kunde sehr einfach in verschiedenen Ausbaustufen zusammenstellen kann

Passt

„Das Mi-Konzept mit den dazu verfügbaren Produkten machte erst das konsequente modulare Design möglich und stellte somit die Basis für die WDS-Maschine der Zukunft dar.“

Bernd Plies, WDS

Winkler und Dünnebier, schaltschranklos, Antriebe

Gelöst mit

Schaltschranklose Antriebstechnik IndraDrive Mi

Inhalt

WDS nutzt schaltschranklose Antriebstechnik von Rexroth

ConfecEco – Modularität zum Dahinschmelzen

Pralinen, Riegel, Tafeln – massiv, gefüllt, mit oder ohne Zusätze, wie zum Beispiel Krokant oder Nüsse. Die neue Kompaktanlage von Winkler und Dünnebier Süßwarenmaschinen GmbH (WDS) macht es möglich. Bei der ConfecEco-Serie handelt es sich um eine kostengünstige Kompaktanlage für kleine Ausbringungen mit konsequent modularem Aufbau – dank schaltschrankloser Antriebstechnik von Rexroth.

Die ConfecEco-Serie ist das neueste Familienmitglied im Maschinenpark von WDS. Sie wurde speziell für die Anforderungen von aufstrebenden Unternehmen und Manufakturen entwickelt. Die komplette Neuentwicklung steht für die wirtschaftliche Produktion qualitativ hochwertiger Pralinen und verschiedener Tafelgrößen. Dank des modularen Aufbaus ist die Maschine für fast jedes Budget geeignet und ideal, um den Anforderungen wachsender Betriebe gerecht zu werden.

Hochflexibel, zukunftssicher, kompakt

Das Herz der Anlage bildet die schaltschranklose Antriebstechnik IndraDrive Mi von Rexroth. Bei dieser sitzt die Regelelektronik entweder direkt auf dem Antrieb, und bildet somit mit ihm eine kompakte Einheit oder die Regelelektronik kann motornah platziert werden. Diese Variante setzte WDS auf Grund der Kompaktheit der Maschine ein. Das reduziert nicht nur den Platzbedarf im Schaltschrank, sondern vereinfacht auch Montage, Wartung und insbesondere die Erweiterung der Anlage. Die schaltschranklosen IndraDrive Mi Antriebe sorgen für einen exakten und schonenden Formentransport sowie Formenhandling in der Anlage. Außerdem werden sie für die Ansteuerung der hochpräzisen Dosiervorgänge der Gießmaschine eingesetzt. Für WDS war damit das ideale System mit den erforderlichen, zukunftsweisenden Eigenschaften verfügbar. Der modulare Aufbau der ConfecEco ermöglicht dem Anwender jederzeit ein nachträgliches Upgrade der Anlage auf einen höheren Automatisierungsgrad. Selbst spätere Erweiterungen, bis hin zu einer komplett automatisierten Produktionslinie, sind durch das Hinzufügen von Modulen wie Kühlschrank oder Ausformstation leicht möglich. Durch den Einsatz der IndraDrive Mi profitiert WDS von deutlich kürzeren Entwicklungszeiten und muss nun lediglich maschinenspezifische Anpassungen vornehmen. Dem Endkunden steht eine kompakte und zukunftssichere Maschinenreihe zur Verfügung, die er variabel ausbauen und flexibel zusammenstellen kann.