Robotics - Station 2 "Bestücken"

An dieser Station bestückt ein Roboter die Leiterkarten mit einem Kühlkörper. Rexroth-Automationslösungen beherrschen alle gängigen Kinematiken, in diesem Fall einen Delta-Roboter. Dabei eröffnet Rexroth einen großen Freiheitsgrad bei der Wahl der Programmierumgebungen. Anwender können von SPS basierter PLCOpen über verschiedene Hochsprachen (z.B. C/C++/C#, Java, Modelica,…) bis zur sequentiellen Programmierung mit LUA die Sprache ihrer Wahl nutzen. Damit binden sie auch 3rd Party Mechaniken mit geringstem Aufwand ein. Der WebConnector und OPC UA ermöglichen die Anbindung an Internet- und IT-Anwendungen. Bediener steuern und optimieren die Bewegungen über Smart Devices.

Robotics - Station 2

Robotics - Station 2 "Bestücken"

Features:

- IndraMotion MLC for Robotics (VPB40)

- IndraDrive MI + MSK, IndraDrive C + MS2N

- SafeLogic

- Ready made kinematic (Delta autonox24)

- GAT for Robotics mit stationärer HMI VDP21 und mobiler HMI VH2110

- Wizard based Engineering / Programming

- Sequential Programming mit LUA (OCI)

Kundennutzen:

- Rexroth bietet verschiedene Kinematiken bis hin zu Anwender-Kinematiken

- Einfache Integration von 3rd party Mechanik

- Freie Wahl der Programmiersprache

 
 
 

Highlight Produkte