Germany

Standort auswählen

Germany
LogiMAT

LogiMAT 2022
31. Mai bis 02. Juni 2022
Halle 2 Stand B21

LogiMAT 2022

ENERGIZE YOUR LOGISTICS

Gestalten Sie gemeinsam mit uns die „Factory of the Future“.

Wir bieten Lösungen von der autonomen Materialbereitstellung, über Mensch-/Roboter Kollaboration bis hin zur Warenverfolgung Ihres Endproduktes.

Auf Veränderungen in Ihren Logistikprozessen können wir flexibel und einfach reagieren über entsprechende Software-Tools. Prozesse und Wertströme können wir jederzeit nachverfolgen und managen. Und das bei weniger Hardware und Installationsaufwand sowie deutlich reduzierter Software-Installationen!

We Move – You Win.

Besuchen Sie uns auf der LogiMAT 2022, Halle 2 Stand B21

LogiMAT 2022

Ticketanforderung

Kontaktieren Sie uns


Highlights


Der autonome mobile Roboter ActiveShuttle von Bosch Rexroth transportiert Bodenroller mit 4 Kleinladungsträgern

Der autonome mobile Roboter (AMR) ActiveShuttle macht schon heute den Einstieg in die Fabrik der Zukunft möglich!

Die Fabrik der Zukunft ist vollständig flexibel und vernetzt – AMRs passen perfekt in diese Art von Umgebung und liefern Waren genau dorthin, wo und wann sie gebraucht werden. Die Nachfrage nach variantenreicher Produktion und Kleinserienproduktion steigt, und ActiveShuttle hilft, diese Herausforderung zu meistern, indem es intralogistische Prozesse flexibel gestaltet, ohne die Fabrikinfrastruktur ändern zu müssen.

ActiveShuttle

ctrlX AUTOMATION – Two Steps Ahead

Lean Manufacturing ist für produzierende Betriebe ein wichtiger Wettbewerbsfaktor. Dabei gilt es, Prozesse zu verschlanken, um schneller und flexibler zu agieren und damit höhere Wirtschaftlichkeit zu erzielen. Das Automatisierungssystem ctrlX AUTOMATION erfüllt diese Kernanforderungen der Intralogistik besonders hinsichtlich Effizienz und Kompaktheit.

Mit ctrlX AUTOMATION hebt Bosch Rexroth die klassischen Grenzen zwischen Maschinensteuerung, IT und dem Internet der Dinge auf. Mit dem Echtzeitbetriebssystem Linux, durchgängig offenen Standards, App-Programmiertechnologie, webbasiertem Engineering und einer umfassenden IoT-Verbindung reduziert ctrlX AUTOMATION den Komponenten- und Engineering-Aufwand um 30 bis 50%.

Das offene und flexible System ermöglicht außerdem die Kombination der bisherigen und neue Produktlinien. Die schaltschranklose Antriebstechnik IndraDrive Mi bietet kombiniert mit dem ctrlX AUTOMATION Portfolio das perfekte Lösungspaket für den Einsatz in der Intralogistik z.B. für Regalbediengeräte oder mobile Transportsysteme.

www.ctrlx-automation.de

Automatisierungsplattform ctrlX AUTOMATION
ROKIT

Level Up Your Mobile Robots. ROKIT – The Robotics Kit by Bosch Rexroth

Mit dem Robotics Kit ROKIT eröffnet Bosch Rexroth neue Möglichkeiten im Bereich der Mobil- und Servicerobotik. Der modulare Baukasten aus einzelnen, aufeinander abgestimmten und erprobten Soft- sowie Hardware-Komponenten gibt Ihnen das höchste Maß an Freiheit, das Sie im Zuge der Automatisierung von Prozessen benötigen. Die Komponenten – ROKIT aXessor, ROKIT Locator, ROKIT Navigator und ROKIT Motor – bieten Ihnen eine grafische Benutzeroberfläche und übernehmen für Sie Positionsbestimmung, Navigation und Bewegungsausführung. Unterstützende produktspezifische Services runden das nutzerorientierte Leistungsportfolio ab.

Rokit

Kontakt

Automate Your Order Picking. Smart Item Picking by Bosch Rexroth

Bislang wird die Kommissionierung in der Intralogistik, z.B. in Warenlagern, Fulfillment-Centern, der Produktion oder Ersatzteillagern überwiegend manuell gelöst. Fachkräftemangel, ergonomische Anforderungen und ein wachsender Anteil an eCommerce erfordern automatisierte Lösungen.

Mit Smart Item Picking bietet Bosch Rexroth die Automatisierung manueller Kommissionieraufgaben und -prozesse in der Intralogistik. Die innovativen Soft- sowie Hardware-Komponenten für das automatisierte Kommissionieren ermöglichen es, flexibel unterschiedlichste Objekte zu erkennen, zu greifen und geordnet abzulegen.

www.boschrexroth.de/SIP

Kontakt

Industrieroboter greift mittels Sauggreifer verschiedenste Artikel aus fünf Quellbehältern und legt diese auf ein Förderband ab.

Kommen Sie vorbei, um unsere Smart Item Picking Komponenten in Aktion zu sehen!

Track and Trace

Track and Trace, Transport Management

Mit Track and Trace, bietet Bosch eine intelligente Tracking-Lösung, die aktuelle Informationen zu Position und Ladungszustand von Transportmitteln wie z.B. Ladungsträgern, LKW-Trailern/-Aufliegern, Lokomotiven und Waggons sowie Seefracht-Containern zur Verfügung stellt.

Track and Trace hilft Logistikplanern, Materialplanern, Logistikleitern sowie weiteren Interessensgruppen, Materialien und Assets über die gesamte Lieferkette digital nachzuverfolgen. Dank der so gewonnenen Transparenz, können Unternehmen von vielen Vorteilen profitieren:

  • Vermeidung unnötiger Investitionen in Ladungsträger
  • Steigerung der Planungssicherheit
  • Sicherung der Materialversorgung
  • Reduzierung der Such-, Buch- und Inventuraufwände
  • Einsparungen der Arbeitszeit und Kosten

Diese gewonnenen Daten sind die Grundlage für weitere digitale Services, wie Analytics Funktionalitäten. Sie können in Echtzeit, aber auch per Schnittstelle (ODS), in Kundensystemen (wie ERP, SAP, WMS, TMS etc.) zur Verfügung gestellt werden, um eine Verbindung aus Plan- und Echtzeitdaten herzustellen.

https://bosch.io/de/produkte/track-and-trace/

Smart and safe services for your logistics

eLION: Starten Sie die elektrische Transformation mit der neuen Rexroth eLion Plattform.
Elektrifizierung

eOC: Die Verlagerung der Komplexität von der Hardware in die Software macht mobile Arbeitsmaschinen noch flexibler und produktiver.
https://www.boschrexroth.com/de/de/unternehmen/presse/press-detail-1-168064

BODAS: Bosch Rexroth bietet die komplette Telematiklösung – von der Datenquelle über Hard- und Software bis hin zu Diagnose-Services und Over-the-Air Updates für Rexroth Steuergeräte.
BODAS

Smart and safe services for your logistics
Multikamerasystem

Multikamerasystem

In diesem Jahr präsentiert Bosch erstmals vor Ort das kamerabasierte Kollisionswarnsystem. Das Kollisionswarnsystem basiert auf dem Multikamerasystem von Bosch, das auf der letzten LogiMAT in Stuttgart vorgestellt wurde. Die Kollisionswarnung befindet sich derzeit in der Entwicklung und wird den Sichtassistenten bedeutend erweitern.

Der Sichtassistent von Bosch überwacht die Bereiche vor, hinter und an den Seiten des Gabelstaplers und bietet eine 360-Grad-Rundumsicht. Durch einen Blick auf das Display kann der Fahrer genau sehen, wie viel Platz er zum Manövrieren hat. Zusätzlich kann die Fahrspur des Gabelstaplers in Abhängigkeit vom Lenkwinkel im Display angezeigt werden. Der Bosch Sichtassistent verfügt über ein intuitives Anwendungskonzept, mit dem Sie das System mit einem Software-Tool an verschiedene Fahrzeugvarianten anpassen können.

www.bosch-mobility-solutions.com/de/