Leistungsmerkmal: Open Core Interface –
Open Core Engineering

Die Features von Open Core Engineering – Open Core Interface

Open Core Interface: IT-Programmierung für die Maschinenautomatisierung

Open Core Interface bildet den Brückenschlag zwischen SPS-basiertes Engineering und IT-Automation und stellt eine wesentliche Erweiterung in unserem Lösungsangebot für die Maschinen-Automatisierung dar.


Der direkte Funktionszugriff auf den Steuerungs- und Antriebskern ermöglicht die Integration von Smart Devices in der Automation als moderne HMI, stellt Funktionen für PC-basierte IT-Automation zur Verfügung, erleichtert die Simulation und damit Rapid Control Prototyping und vereinfacht darüber hinaus die Erstellung von individuellen Funktionen auf Steuerungen und Antrieben, mit einen neuen Grad an Flexibilität.


Das Open Core Interface ist eine Programmier-Schnittstelle um Hochsprachen-basierte Applikationen zu erstellen. Die Verwendung der Schnittstelle ist dabei vergleichbar zur Programmierung von SPS-Funktionsbausteinen in einer SPS-Steuerungstask. Das umfangreiche Software Development Kit enthält verschiedenste Bibliotheken und Header für den funktionalen Zugriff auf Steuerungen und Antriebe. Es integriert sich nahtlos in die entsprechenden Entwicklungsumgebungen, wie Visual Studio 2010 oder Eclipse, und ermöglicht so ein komfortables Programmieren.


Im SDK-Downloadbereich des Engineering Networks findet man detaillierte Informationen über die Software-Integration und eine Online-Referenz mit Funktionsbeschreibung der bereitgestellten Bibliotheken.

Open Core Interface bietet die folgenden Optionen: