Open Core Engineering auf der
SPS IPC Drives 2015

Marginale Spalte

Für weitere Informationen über unsere Partner von der SPS IPC Drives 2015 besuchen Sie bitte deren offizielle Webseite, indem Sie auf das jeweilige Logo klicken.

Inhalt

Wir wollen Ihnen unsere Maßnahmen vor, während und nach der diesjährigen SPS IPC Drives vom 24. bis 26. November in Nürnberg vorstellen und die Zusammenarbeit mit unseren IT Partnern bewerben.

An unseren SPS IPC Drives Messeständen stellten Dassault Systèmes, MathWorks, National Instruments und Oracle, sowie Eclipse Foundation Lösungen für Industrie 4.0 vor. Dank Rexroth Open Core Engineering können sie ihre Lösungen über verschiedene Tools, Sprachen und Plattformen mit Hilfe von Bosch Rexroths Automatisierungsportfolio vernetzen und somit eine einheitliche und umfassende Lösung schaffen. In dem Vorgang sind diese Partner dazu fähig ihre Kenntnisse und Expertise aus der Maschinenwelt in Simulation, Prozess und Computer Software anzuwenden. Das legt dar, wie es Maschinenhersteller ermöglicht wird, eine Brücke zwischen "PLC automation" und IT-basierenden Lösungen zu schlagen, um damit dem Wert den die intelligente Integration mit sich bringt zum Durchbruch zu verhelfen und Industrie 4.0 zu einer funktionsfähigen Realität für die automatisierte Welt zu machen.

 
Dassault Dassault

Dassault

Sehen Sie sich hier das Statement von Georg Kraft (Dassault Systèmes) an.

Eclipse Eclipse

Eclipse

Sehen Sie sich hier das Statement von Benjamin Cabé (Eclipse Foundation) an.

 
MathWorks MathWorks

MathWorks

Sehen Sie sich hier das Statement von Philipp Wallner (MathWorks) an.

National Instruments National Instruments

National Instruments

Sehen Sie sich hier das Statement von Manuel Hofmann (National Instruments) an.

 
Oracle Oracle

Oracle

Sehen Sie sich hier das Statement von Reiner Ernst (Oracle) an.