Was ist Open Core Engineering?

Was ist Open Core Engineering?
Inhalt

Bisher ungekannte Freiheit mit Open Core Engineering

Open Core Engineering verbindet die bisher getrennten Welten von SPS und IT in einem umfassenden Lösungsportfolio

– ein Portfolio bestehend aus offenen Standards, Software-Tools, Funktionspaketen und dem Open Core Interface als Enabler für neue Freiheit. Dieses neue, integrierte Konzept verbindet traditionelles IEC-Engineering mit den neuen Optionen der Hochsprachenprogrammierung .

Durch den erweiterten Zugriff bis auf den Steuerungskern können darüber hinaus individuelle Echtzeit-Steuerungsfunktionen schnell und unabhängig umgesetzt werden.

 

Open Core Engineering

  • Mit einem einheitlichen Engineering-Framework inklusive leistungsstarker Software-Tools und umfangreicher Funktionspakete wie Vorlagen und intelligenten Technologiemodulen wird das Engineering entscheidend vereinfacht.
  • Als Ergebnis profitieren Maschinenhersteller und -anwender nachweislich von beschleunigtem Engineering bei reduzierten Kosten sowie von erhöhter Zukunftssicherheit – und zwar in allen Phasen des Maschinenlebenszyklus.
  • Mit dem Open Core Interface stellt Rexroth eine Softwareschnittstelle zur Verfügung, die mit dem erweiterten Zugriff auf den Steuerungskern, der Vielfalt der Programmiersprachen und der Einbindung intelligenter Geräte in die Automatisierung einzigartig ist.
  • Zusätzlich können auch unabhängig individuelle Echtzeit-Steuerungsfunktionen erstellt werden. All diese Funktionen zusammen bieten ein bisher ungekanntes Maß an Freiheit beim Software-Engineering.

Erfahren Sie mehr über die Vorteile des Open Core Engineering

  • Höhere Effizienz beim Software-Engineering
  • Einzigartige Flexibilität bei der Programmierung und der Integration von Geräteplattformen
  • Kundenorientierte, individuelle Maschinenfunktionen
  • Gesicherte Wettbewerbsfähigkeit dank zukunftssicherer offener Standards und Technologien