IndraDrive Mi –
Schaltschrankplatz bis zu 100 % einsparen

IndraDrive Mi - integrierte Antriebselektronik von Bosch Rexroth

Einsparrechner

Mit der Eingabe weniger Daten erfahren Sie, wie viel Sie mit IndraDrive Mi sparen können.

Verwenden Sie unseren Online Einsparrechner oder fordern Sie unser kostenloses Excel-Tool an, um direkt Ihre Kostenersparnisse auszurechnen.

Modulare Maschinenkonzepte erschließen hohes Potenzial bei der Realisierung von flexibleren Einführungszeiten für ein Produkt. Aufgrund der zunehmenden Verbreitung elektrischer Servoantriebe wurden Schaltschränke im Laufe der Zeit immer größer – eine kontraproduktive Entwicklung, die Platz- und Kostenaufwand in die Höhe treibt.

IndraDrive Mi liefert die Antwort: das System integriert die Antriebselektronik und Motorentechnik in einem einzigen Gerät. Dadurch wird die erforderliche Hardware im Schaltschrank deutlich reduziert. Nur die kompakte Steuereinheit (KCU) muss neben einem Netzteil installiert werden, um die Verbindungen zu allen dezentralen Antrieben an einem gemeinsamen Punkt verfügbar zu machen. Ein einziges Kabel (anstelle von 2 für XX-Antriebe) sichert die Spannungsversorgung und Kommunikation für die gesamte Antriebskette. Je höher also die Anzahl der installierten Antriebe pro Anlage und Schaltschrank, desto effizienter arbeitet das System!

Dezentrale Versorgung durch integrierte Antriebselektronik

Mit dem IndraDrive Mi-System lässt sich aber auch eine völlig autarke und schaltschranklose Antriebslösung realisieren, das Versorgungsmodul in IP65 macht’s möglich. Das Netzmodul (KNK) wird direkt ans Netz angeschlossen. Das Versorgungsmodul (KMV) ersetzt die rückspeisefähige Versorgung und die Ansteuerelektronik im Schaltschrank. Das komplette Antriebssystem kann so direkt in die Maschine integriert werden. Alle momentan noch im Schaltschrank befindlichen Netzversorgungskomponenten (Netzfilter, Netzschütz, Netzdrossel, Versorgungsgerät) entfallen.

Verkabelung um 90 Prozent reduzieren

Weitere Infos


Bis zu 100 Prozent weniger Energieverbrauch für Schaltschrankkühlung

Weitere Infos