Druckgießmaschinen

Beispiel für Druckgießmaschinen: 80 % energieeffizienter

Servovariable Pumpenantriebe Sytronix bieten extrem hohe Energieeinsparpotenziale für Warmkammer-Druckgießmaschinen und vereinfachen den Hydraulikkreislauf.

Druckgießmaschinen
 

In der rauen Umgebung von Druckgießmaschinen hat sich das robuste hydraulische System mit seiner Leistungsdichte und Tragfähigkeit bewährt. Die praktische Erfahrung bei Serienmaschinen zeigt: der Einsatz von Sytronix SvP mit einem synchronen Servomotor, intelligenten Servoantrieben, Innenzahnradpumpe sowie allen notwendigen Software-Funktionalitäten reduzieren den Energieverbrauch im hydraulischen System der Warmkammer-Druckgießmaschine um mehr als 80 %.

 
 
Druckgießmaschinen

In einem geschlossenen Regelkreis vergleicht Sytronix SvP Zielwerte mit den Ist-Werten in Bezug auf Druck und Geschwindigkeit und regelt Abweichungen. Darüber hinaus deckt die Software weitere hydraulisch-spezifische Funktionalitäten ab, wie z. B. Offset-Kalibrierung des Drucksensors, Leckausgleich und Optionen für mehrere Pumpensysteme.

In modernen Druckgießmaschinen vereinfacht Sytronix SvP darüber hinaus die hydraulischen Schaltungen im Vergleich zur vorherigen Version: Wenn bis dahin zwei ungeregelte Pumpen für Hoch- und Niederdruck benötigt wurden, ist jetzt ein System von Sytronix SvP ausreichend. Darüber hinaus ersetzt es einige Steuerventile über seine Funktionen und liefert außerdem einen Speicherladekreislauf für den Schusszylinder.

 
 
 

Sytronix in Druckgießmaschinen:

 
Sytronix SvP
Sytronix DFE