Marginale Spalte

Kugelschienenführungen mit Zahnstange

Inhalt

Für Anwendungen mit der Anforderung große Hübe auch bei hohen Geschwindigkeiten (bis 5 m/s) zu realisieren, bietet die Bosch Rexroth AG ergänzend zu den Kugelschienenführungen passende Zahnstangen mit Ritzelantrieb.

Durch das einfache Aneinanderreihen der Zahnstangen sind praktisch beliebig lange Hübe möglich. Der modulare Aufbau ermöglicht die freie Kombination von Führungswagen, Schiene und Zahnstange. Dieses System ist im allgemeinen möglich für die Kugelschienenführungen in den Größen 25, 30 und 35. Zahnstangen und Führungswagen können dabei nach dem Zufallsprinzip in allen drei Größen kombiniert werden.

Durch den Einsatz des modularen Produktpakets erspart sich der Anwender Konstruktions- und Herstellaufwand für Zahnstangen und Ritzelantriebe. Außerdem verringern die aufeinander abgestimmten Komponenten den Montageaufwand (nur eine Bohrreihe).

Der Anwender kann bei Rexroth nicht nur die notwendigen mechanischen Komponenten zur Auslegung seines Antriebs beziehen, sondern erhält auch die elektromechanischen Komponenten wie Motoren und dazugehörige Regler – alles aus einer Hand.

Vorteile auf einen Blick

Modulbauweise:

  • Drei verschiedene Größen mit drei unterschiedlichen Längen
  • Können in Reihe geschaltet werden, dadurch sehr große Hübe möglich
  • Getriebe, Kupplung, Motor und Steuerung in einem Satz erhältlich

Montagefreundliche Version:

  • Nur eine Bohrreihe wird für Führung und Zahnstange benötigt
  • Relative Ausrichtung von Führungsschienen und Zahnstangen erfolgt automatisch

Robust und präzise:

  • Zahnstange und Ritzel sind gehärtet und geschliffen
  • Schräg verzahntes Getriebe ermöglicht höhere Momente sowie geringere Geräusche