Marginale Spalte

Rollenschienenführungen für Montageflächen aus Mineralguss

Inhalt

Während der Produktion moderner Mineralgussteile wird eine spezielle Prüftechnik verwendet, um qualitativ hochwertige Komponenten herzustellen, die keiner weiteren Bearbeitung bedürfen und auf einem Rohmineralguss montiert werden. Profilschienenführungen von Rexroth ohne Bodennut garantieren einen guten Kontakt über die gesamte Kontaktfläche, auch wenn ein hohes Drehmoment auf die Befestigungsschrauben angewendet wird. Die Schienen ermöglichen hohe Führungsgenauigkeit ohne Wellenbildung oder Höhenabweichungen. Die neue Kontur reduziert potenzielle Fehlerquellen bei Installation und Inbetriebnahme der Maschine. Mineralguss wird immer beliebter in hoch präzisen Werkzeug- und Sondermaschinen. Diese hoch entwickelte Technologie reduziert die Abhängigkeit vom Stahl-, Guss- und Energiemarkt.

Profilschienen von Rexroth mit glatter Unterseite nutzen das gesamte Potenzial von hoch präzisen Polymer-basierten Montageflächen. Die innovativen Rollenschienenführungen sind verfügbar in den Größen 35–65 und in den Genauigkeitsklassen GP, SP, P und H, auf Anfrage auch UP. Sie haben mehr als 50 Prozent zusätzliche Kontaktfläche im Vergleich zu Profilschienen mit einer breiten Nut. Als Ergebnis bieten sie die gleiche höchst präzise Kontaktflächengenauigkeit (< 0,01 mm/m) wie heutige Gusspolymer-Produkte, aber bei geringerem Bodendruck.