×

BODAS Hardware


Die Gesamtheit der BODAS Hardware bildet eine offene, skalierbare und frei zugängliche Mobilelektronik-Plattform. Sie umfasst Steuergeräte ebenso wie Connectivity Units, Sensoren und Human Machine Interfaces (Joysticks, Displays, Pedale) für mobile Arbeitsmaschinen. Alle IoT-relevanten BODAS Hardware Komponenten sind frei programmierbar und BODAS Connect ready. Beispiele hierfür sind das neue RC40 Steuergerät sowie die Rexroth Connectivity Unit RCU mit Mikroprozessor und Linux OS.

In der Entwicklung von Mobilelektronik Komponenten werden Prozesse angewendet, die hohen Standards genügen. Bei der Entwicklung von Produkten, die in sicherheitsrelevanten Anwendungen zum Einsatz kommen, werden branchenübliche Sicherheitsnormen beachtet. Dies ermöglicht den Einsatz in Applikationen mit hohen Sicherheitsanforderungen. Der hierfür definierte Entwicklungsprozess wurde von unabhängiger Stelle bewertet und entsprechend zertifiziert.

Das Zertifikat kann hier heruntergeladen werden: TÜV Zertifikat: Mobile Electronics Engineering Trusted Process (0,87 MB)


Änderungen vorbehalten, Stand 2021-03-03 14:05:48