Hydraulic Motion-Control VT-HMC

Hydraulic Motion-Control VT-HMC

Elektrohydraulische Achsen optimal regeln

Der neue Motion-Controller VT-HMC ist eine digitale Steuerung mit integriertem Achsregler sowie Program- mierung nach IEC61131-3. Ein speziell für elektrohydraulische Achsen optimiertes Motion-Logic-System – offen in der Programmierung und bei den Schnittstellen, zukunftssicher skalierbar und durchgängig einfach in der Anwendung.

Inhalt
 

Vorteile durch besondere Produktmerkmale

  • Das Axis-Interface bündelt PLCopen-Bewegungs-Funktionsbausteine und stellt ein einfach zu bedienendes Interface für die Antriebsfunktionalität zur Verfügung: Weniger Programmiercode und leistungsfähigere Kommandos beschleunigen die Programmentwicklung von Applikationen
  • Praktischer Erstparametrier-Wizard: menügeführte Antriebsinbetriebnahme inklusive Ermittlung der Reglerparameter für eine schnellere Inbetriebnahme der hydraulischen Achse
  • Multi-Ethernet erweitert um POWERLINK
  • Unterstützung weiterer Positionsgeber: analoger Wegaufnehmer (Strom/Spannung), binär codierter SSI-Geber, rotativer Geber (inkremental oder SSI)
  • Einfache Anbindung an übergeordnete SPS: neue SPS-Funktionsbausteine für Siemens S7 (Step7, TIA Portal) sowie Beckhoff (TwinCAT) für antriebsgeführtes Positionieren
 

Technische Eckdaten

  • Connectivity mit Sercos, Multi-Ethernet (PROFINET, EtherNet/IP, EtherCAT, POWERLINK) und PROFIBUS
  • Programmierung nach IEC 61131-3
  • Erweiterter Temperaturbereich: –20 °C bis +60 °C
  • Umfangreiche Hydraulikbibliotheken
  • Abtastzeit: 0,5 ms Kraftregler/1 ms Positionsregler
  • Istwert-Erfassung: 4 analoge Eingänge. 1 x lineares Wegmesssystem SSI oder inkremental oder EnDat2.2