Germany

Standort auswählen

Germany
 

Leistung nur dann erzeugen, wenn der Prozess sie benötigt

Inhalt
Projektbezeichnung Kunststoffpresse
Branche Kunststoffmaschinen
Technologien Hydraulik, elektrische Antriebe
 
 

Energieeffizienz steigern bei Kunststoffpressen

 

Ausgangssituation

Kunststoffpressen arbeiten mit hohen Kräften und langen Haltezeiten. In diesen Teillastphasen benötigt die Hydraulik nur einen geringen oder gar keinen Förderstrom, weil sie Haltekräfte energielos durch Absperren den Ventile aufbringt.

Die Rexroth 4EE-Lösung

Der Maschinenhersteller hat den ursprünglichen Konstantantrieb für das Hydraulikaggregat durch einen drehzahlvariablen Pumpenantrieb der Sytronix-Familie ersetzt. Er senkt die Drehzahl bedarfsgerecht ab. Neben der direkten Energieeinsparung senkt Sytronix in dieser Anwendung die notwendige Kühlleistung für die Hydraulik um mehr als 80 Prozent. Darüber hinaus nutzt das neue Konzept hocheffiziente Synchronmotoren und eine Energierückspeisung der Antriebsverstärker.

Das Ergebnis

Die neue Automatisierungslösung mit den Hebeln von Rexroth 4EE senkt den Energieverbrauch bei gleicher Performance um 78 Prozent.

Vorher

  • Arbeitsprozess: 67.000 kWh/a
  • Nebenprozess: 45.000 kWh/a
  • Gesamt: 112.000 kWh/a

Nach Rexroth 4EE

  • Arbeitsprozess: 17.700 kWh/a
  • Nebenprozess: 7.300 kWh/a
  • Gesamt: 25.000 kWh/a
  • Einsparung 87.000 kWh/a
 
 

Top Produkt

 

Erfahrung und Know-how für Ihre Anwendung

Gerade im Anlagenbau und dem Engineering kommt es auf Erfahrung an. Unsere Spezialisten konzentrieren sich ganz auf die Anforderungen Ihrer Branche. Dabei beraten wir Sie immer technologieneutral und stellen Ihre Anwendung in den Mittelpunkt.