Mehr als 40 Prozent Energie sparen bei 20 Prozent Nebenzeit

Inhalt
Projektbezeichnung Abkantpresse
Branche Umformende Werkzeugmaschinen und Pressen
Technologien Hydraulik
4EE-Hebel Energy System Design, Efficient Components, Energy Recovery, Energy on Demand
 
 

Energieeffizienz steigern bei Abkantpressen

 

Ausgangssituation

Die Abkantpresse entspricht dem klassischen Automatisierungsansatz: Ein zentrales Aggregat mit Konstantpumpe sowie zwei Steuerblöcke mit Regelventilen sorgen für kraftvolle und präzise Bewegungen, Die Energieeffizienz sollte bei einer Zyklusnebenzeit von 20 Prozent verbessert werden.

Die Rexroth 4EE-Lösung

Zwei Sytronix SvP 7000 Achsantriebe treiben zwei Konstantpumpen drehzahlvariabel an und senken in den Nebenzeiten die Leistungsaufnahme bedarfsgerecht ab. Die Regelung der Achsen erfolgt nur noch im Antrieb, dadurch können die Regelventile entfallen.

Das Ergebnis

Selbst bei lediglich 20 Prozent Nebenzeiten im Zyklus erreicht die neue Automatisierung eine Energieeinsparung von 43 Prozent. Gleichzeitig senkt sie die mittlere Geräuschemission um mehr als zehn Prozent.

Vorher

• Energieaufnahme 57.300 kWh/a

Nach Rexroth 4EE

• Energieaufnahme 24.600 kWh/a

Einsparung 32.700 kWh/a

 
 

Top Produkt

 

Erfahrung und Know-how für Ihre Anwendung

Gerade im Anlagenbau und dem Engineering kommt es auf Erfahrung an. Unsere Spezialisten konzentrieren sich ganz auf die Anforderungen Ihrer Branche. Dabei beraten wir Sie immer technologieneutral und stellen Ihre Anwendung in den Mittelpunkt.