Multi Product Line Demonstrator

Inhalt

Verbundene Produkte in der täglichen Produktion

Der Multi Product Line Demonstrator ist eine halbautomatische Produktionslinie, mit der die echte Welt mit der virtuellen Welt verknüpft werden kann. Eine vielseitige Lösung, mit der Ressourcen hochgradig effizient genutzt werden können, die für große Planungssicherheit sorgt und für kurze Durchlaufzeiten. Durch die integrierten RFID-Tags und halbautomatischen Abläufe können unterschiedliche Bediener eine große Zahl von unterschiedlichen Produkten bei gleich bleibender Qualität effizient herstellen.

Anpassung an einzelne Bediener

Die einzelnen Arbeitsplätze an den Montagelinien passen sich durch die Nutzung eines integrierten Chip-Lesers automatisch an die Bedürfnisse, Fähigkeiten und Vorlieben der Bediener an. Ein Empfänger an der Montagestation liest den Bluetooth-Tag des jeweiligen Nutzers und stellt den Arbeitsplatzmonitor auf das Benutzerprofil ein. Für jeden einzelnen Bediener stehen dann die richtige Schriftgröße, Sprache und sogar Informationstiefe zur Verfügung. Und alle Werkzeuge wie z. B. der NEXO-Akkuschrauber sind mit den Daten verbunden und über den Touch-Screen steuerbar.

Größere Produktionslinieneffizienz

Ein digitales CIP-Board zeigt die Produktionsdaten in Echtzeit, wodurch Bediener schnell Schwachstellen erkennen, auf Fehlfunktionen reagieren und die Produktion optimieren können. Ein zentrales Element ist dabei das activeCockpit , ein Produktionsinformationssystem von Bosch Rexroth, das Produktionsdaten erfasst, filtert und kontinuierlich anzeigt und damit Bedienern und Entscheidern eine Kommunikationsplattform bietet. Dies ist entscheidend für eine Reduzierung von Stillstandszeiten und Erhöhung der Produktivität.

Industrie 4.0 in Aktion

Die erste Industrie 4.0 Multiprodukt-Montagelinie für elektrohydraulische Ventile wurde im Bosch-Rexroth-Werk in Homburg installiert. Sie zeigt, wie eine Montagelinie eine breite Palette unterschiedlicher Produkte effizient produzieren kann. In diesem Fall sind es sechs Basisventiltypen in 200 verschiedenen Versionen, die im halbautomatischen Betrieb gefertigt werden. Und als Hersteller und gleichzeitig Nutzer dieser intelligenten Lösung gewinnen wir fortwährend Erkenntnisse aus unserer eigenen praktischen Erfahrung, wie wir die Anwendung für unsere Kunden verbessern können.

 

Erfahren Sie auch mehr über die folgenden Demonstratoren

 

Smart Automation Demonstrator

Smart Factory Demonstrator

 
 

Dazugehörige Animationen

 

ActiveCockpit board

RFID in der Produktion

Intelligente Arbeitsplätze