Unser Engagement. Unsere Kooperationen.

Marginale Spalte
Inhalt

Exkursionen, internationale Wettbewerbe, außergewöhnliche Stipendien und mehr – Dass man mit uns etwas bewegen kann, zeigt sich in vielerlei Hinsicht. So entführten wir die Teilnehmer unseres Studentenbindungsprogramms students@bosch dieses Jahr in die spannende Welt der Baumaschinen. Studierende der FH Würzburg/Schweinfurt haben außerdem gemeinsam mit uns in der Basket Challenge ein Konzept für die Automatisierung der Basketballkörbe der s.Oliver Baskets Arena entwickelt.

Eine Auswahl vieler weiterer Events und Aktionen finden Sie ganz unten auf der Seite.

 

5. Bosch Rexroth Cup vom 15.09 – 16.09.2017

 

Bosch Rexroth trifft Basketball: Dynamik, Präzision und Teamgeist als Erfolgsgaranten für ein spannendes Wochenende.

 
 

Wir setzen auch künftig auf den Teamsport Basketball, um Mitarbeiter und Nachwuchskräfte zu begeistern und noch stärker ans Unternehmen zu binden. Bereits zum 5. Mal wird am 15. und 16. September der Bosch Rexroth Cup in der Würzburger s.Oliver-Arena ausgetragen, bei dem drei deutsche Mannschaften und die griechische Mannschaft AEK Athen um den Pokal kämpfen.

Die Heimmannschaft s.Oliver Würzburg stellt in diesem Rahmen das neue Team vor. Die Zuschauer, unter denen sich viele Mitarbeiter und Nachwuchskräfte der Bosch Rexroth-Standorte Lohr, Würzburg, Augsfeld und Schweinfurt finden werden, können gespannt sein auf Dirk Bauermanns neue Mannschaft.

„Basketball passt perfekt zu unserem Unternehmensclaim „The Drive & Control Company“: ein schnelles, dynamisches Spiel, in dem nur höchste Präzision gepaart mit Teamgeist zum Ziel führt. Die Sportart ist zugleich ein Highlight in unserer Region“, sagt Jürgen Post, Leiter Human Ressource Management der Bosch Rexroth AG. „Beim Bosch Rexroth Cup haben die Mitarbeiter die Möglichkeit gemeinsam mit ihrer Familie und Freunden ein spannendes Event zu erleben und gleichzeitig Kollegen zu treffen und sich mit ihnen auszutauschen. Das fördert und stärkt die gesamte Bosch Rexroth-Familie und ihren Bezug zur Region Mainfranken.“

Steffen Liebler, Geschäftsführer der s.Oliver Würzburg bestätigt: „Der Bosch Rexroth Cup ist das Highlight unser Preseason. Wir freuen uns sehr, gemeinsam mit unserem Kooperationspartner dieses Turnier bereits zum 5. Mal auszurichten.“

 
 
 

Mitarbeiter von Bosch Rexroth können auch kurzfristig noch Karten über Christina Fugel anfragen (christina.fugel@boschrexroth.de). Diese können dann nach schriftlicher Bestätigung an der Tageskasse abgeholt werden.

Für alle weiteren Fans: Tageskarten für den Bosch Rexroth Cup kosten 11 Euro (ermäßigt 7 Euro). Das Turnierticket ist für 19 Euro (ermäßigt 12 Euro) zu haben. Kinder bis zum einschließlich 6. Lebensjahr haben kostenfreien Zutritt und benötigen kein Ticket. Tickets gibt es im Vorverkauf im Online-Ticketshop der s.Oliver Würzburg unter www.soliver-wuerzburg.de .


 

5. Bosch Rexroth Cup

Bosch Rexroth meets Basketball: drive, precision and team spirit are guaranteed to make up for an exciting weekend.

We are again using the team sport Basketball as a mean to inspire and retain employees and young professionals. For the 5th time in a row, the Bosch Rexroth Cup is taking place on the 15th and 16th of September at the s.Oliver arena in Würzburg. The tournament will host three German premier league teams and the Greek team AEK Athens. We would like our employees to experience a unique event together with their colleagues, friends and family in order to ultimately strengthen the Rexroth family.

During the tournament, the home team s.Oliver Würzburg is also going to present their new team selection. The spectators, many of them employees and young professionals from Bosch Rexroth’s plants in Lohr, Würzburg, Augsfeld and Schweinfurt, can look forward to Dirk Baumann’s new team.

You too are interested in becoming part of the Rexroth family? Our associates live and work at Bosch Rexroth locations all over the world. Go to the respective country’s website and the vacancies. We wish you all the best!

 

Unser diesjähriges Event für das Studentenbindungsprogramm in Hannover– Bosch der Baumeister führt uns in die Welt der Baumaschinen!

 

Unter dem Motto „Bosch der Baumeister führt uns in die Welt der Baumaschinen“ kamen die Teilnehmer unseres Studentenbindungsprogramms, students@bosch aus ganz Deutschland am Donnerstag den 26. und 27. Januar 2017 in Hannover zusammen, um zwei Tage voller Technik-Highlights verbunden mit viel Spaß zu verbringen.

 
 
 

Jedes Jahr werden Mitglieder unseres Studentenbindungsprogramm students@bosch zu einer spannenden Veranstaltung eingeladen bei der es darum geht unser Unternehmen noch ein Stück besser kennen zu lernen und alte und neue Bekannte (wieder) zu treffen.

Dieses Jahr konnten wir unseren teilnehmenden students an zwei Tagen ein abwechslungsreiches Programm mit vielen Highlights bieten. Vordergründig konnten die students ihr technisches Wissen über die Anwendungsbereiche der Bosch Rexroth Produkte erweitern. In anwendungsnahen Vorführungen und bei einem Besuch bei einem unserer Kunden haben unsere Vertriebler eindrucksvoll bewiesen, wie vielseitig die Mobilhydraulik ist. Außerdem sollte das Event den students die Möglichkeit bieten, neue Kontakte mit Gleichgesinnten zu knüpfen und ihre Verbindung zu Bosch Rexroth zu stärken. Hier stand die gemeinsame Abend- und Freizeitgestaltung natürlich im Vordergrund.

 
 
 

Sie möchten mehr über unser Studentenbindungsprogramm erfahren? Dann sind Sie hier genau richtig: mehr erfahren.

 

Vom Hörsaal in die Praxis: Die Basket Challenge von Bosch Rexroth

In diesem Jahr sind wir auch eine „technische Verbindung“ mit s.Oliver Würzburg eingegangen. Zusammen mit der Fachhochschule Würzburg-Schweinfurt haben wir eine Lösung entwickelt, um die Basketballkörbe der s.Oliver Arena vor und nach dem Spiel automatisch zu bedienen.

Bereits vor einem Jahr wurden sechs Studierende der FHWS mit dem Basketballvirus infiziert: Sie trafen sich mit ihrem Professor Ralf Christel sowie drei Kolleginnen aus der Personalabteilung von Bosch Rexroth und wurden als Siegerteam der „Basket Challenge“ geehrt.

 
 
 

Nachdem sie neben zwei weiteren Studententeams 10 Wochen in Kooperation mit Bosch Rexroth an einem Konzept für die Automatisierung der Basketballkörbe der s.Oliver Würzburg durch die Verwendung von Elektromechanischen Zylindern gearbeitet haben, wurde bei der Siegerehrung über die praktische Umsetzung des Konzepts gesprochen. Vier Studierende hatten sich im Rahmen einer studentischen Tätigkeit direkt an die Umsetzung Ihres Konzepts gemacht:

„Es hat Spaß gemacht, bei Bosch Rexroth zu arbeiten und die Kollegen waren sehr nett und hilfsbereit.“

„Mein Highlight war ein Basketballspiel der s.Oliver Würzburg, das wir gemeinsam mit anderen Mitarbeitern von Bosch Rexroth besucht haben.“

„Ich könnte mir gut vorstellen, später auch mal bei Bosch Rexroth zu arbeiten – war ein cooles Projekt unsere Baskets Challenge.“

Einige Monate später war es soweit: Die Idee der vier Studenten wurde gemeinsam mit den Bosch Rexroth Kollegen am Standort Schweinfurt ausgearbeitet, verfeinert und in die Tat umgesetzt. Die Spielpause über den Sommer nutzten wir, um unsere Technik in die Körbe einzubauen und in Betrieb zu nehmen. „Dieses Projekt war schon etwas Besonderes, da es sich um eine Applikation im Sportbereich handelt und nicht für den industriellen Gebrauch“ erklärt Produktmanagerin Simone Engel die technische Herausforderung. „Für mein ganzes Team war es eine tolle Motivation und eine interessante Abwechslung zum Tagesgeschäft.“ resümiert Wolfgang Küllstätt, Leiter Sondermaschinen- und Werkzeugbau im Werk Schweinfurt.

Eingeweiht wird die technische Lösung gemeinsam mit den beteiligten Mitarbeitern und Studierenden am 5. Bosch Rexroth Cup 2017.


 
 

Hier finden Sie eine Auswahl weiterer Events und Aktionen