Inhalt
31.03.2016

Hochpräzises Observatorium

Im Altai-Gebirge hat die russische Raumfahrtbehörde ein Observatorium mit höchst präzisem Laserteleskop erbaut. Es dient der Beobachtung der Flugbahnen von Objekten wie Meteoriten oder Satelliten im Weltraum. Der drei Meter große Spiegel befindet sich unter einem 150 Tonnen schweren dreigeteilten Faltdach. Dank eigens für diese Anwendung entwickelter hydraulischer Antriebe lässt es sich öffnen, schließen und mit einer Positionierungsgenauigkeit von 0,3 Millimetern exakt ausrichten. Die eingesetzten Komponenten, wie Hydraulikzylinder und Proportionalventile, trotzen den rauen Bedingungen im Gebirge, etwa starkem Wind, Schnee, Eis oder seismischen Aktivitäten.

Copyright Bild: Bosch Rexroth AG

 

Pressesuche


Kontakt

Susanne  Herzlieb
Maria-Theresien-Str.  23
97816 Lohr
Telefon: +49 9352 18-1573
Fax: +49 9352 18-1812
susanne.herzlieb@boschrexroth.de