Inhalt
PI 036-16 Lohr am Main, 11.04.2016

Fein abgestuft: Zwei neue Elektromechanische Schwerlastzylinder von Rexroth

Einbaufertige, elektromechanische Zylinder von Rexroth decken mit den zwei Baureihen EMC und EMC-HD mit zwölf Baugrößen das Kraftspektrum bis 290 kN für Druck und Zug ab.

Robuste Baugruppen für frei programmierbare Bewegungsabläufe

Mit den beiden neuen Baugrößen 105 und 150 erhöht Rexroth die Skalierbarkeit der elektromechanischen Zylinder EMC-HD für das Bewegen schwerer Lasten in Maschinen, Anlagen und Außeninstallationen. In fünf Leistungsstufen deckt die Heavy Duty Baureihe Druck-/ Zugkräfte bis zu 290 kN ab. Die robusten, einbaufertigen Aktuatoren erfüllen die Schutzart IP65 und wiederstehen auch widrigen Umgebungsbedingungen. Sie basieren auf dem in mehr als 30 Jahren gewachsenen Kugel- und Planetengetriebe-Portfolio von Rexroth. Anwender realisieren damit energieeffizient und hochpräzise auch komplexe Bewegungsprofile.

Einfach die Parameter für Kraft, Geschwindigkeit oder Lage eingeben, und schon bewegen EMC-HD tonnenschwere Lasten präzise und feinfühlig nach den Vorgaben der Steuerung. Die elektromechanischen Zylinder fügen sich flexibel in moderne Automatisierungsstrukturen ein und vereinfachen das Engineering als einbaufertige Baugruppe erheblich. Auf einem maximalen Hub von bis 1.800 mm fahren sie beliebig viele, frei wählbare Positionen an. Bereits ohne ein zusätzliches Wegmesssystem erreichen die EMC-HD Wiederholgenauigkeiten von bis zu ± 0,01 mm.

Die EMC-HD erfüllen schon in der Standardausführung die Schutzart IP65. Damit eignen sie sich auch für den Außeneinsatz und arbeiten zuverlässig innerhalb eines breiten Temperaturspektrums von -10°C bis +60°C. Bei den Ausführungen mit Planetengewindetrieb und Tieftemperaturfett kann die Einsatztemperatur auf bis zu minus 30 Grad sinken. Die Kolbenstange ist korrosionsbeständig und widersteht auch direktem Wasserkontakt. Der einfache und robuste Aufbau gewährleistet eine lange Lebensdauer auch bei rauen Umgebungsbedingungen. Das Dichtungssystem schützt die Zylinder vor Verschleiß durch Verschmutzung von außen und sorgt damit für lange Wartungsintervalle.

Auch bei den beiden neuen Varianten haben Anwender die Wahl zwischen hochpräzisen Kugel- oder Planetengewindetriebe von Rexroth mit verschiedenen Steigungen und Baugrößen. Damit erfüllen sie auf den Punkt genau die Kraft und Dynamikanforderungen der jeweiligen Anwendung. Rexroth bietet die EMC-HD sowohl als einbaufertige, rein mechanische Achsen sowie als komplettes System mit verschiedenen, genau abgestimmten Getrieben, Servomotoren und Antriebsreglern der IndraDrive Baureihe bis vier Megawatt Leistung.

Insgesamt umfasst der Rexroth-Baukasten an elektromechanischen Zylindern zwölf Baugrößen. Die kleinere Baureihe EMC mit Aluminiumgehäuse startet mit Druck-/Zugkräften bis 1,2 kN und reicht in sieben Leistungsstufen bis 56 kN. Die fünf Varianten der Schwerlastzylinder EMC-HD mit Stahlgehäuse starten überlappend bei 44 kN und reichen bis 290 kN. Beide Baureihen eignen sich für den universellen Einsatz in nahezu allen Anwendungen des Maschinen- und Anlagenbaus.

Wirtschaftlich, präzise, sicher und energieeffizient: Antriebs- und Steuerungstechnik von Bosch Rexroth bewegt Maschinen und Anlagen jeder Größenordnung. Das Unternehmen bündelt die weltweiten Anwendungserfahrungen in den Marktsegmenten Mobile Anwendungen, Anlagenbau und Engineering sowie Fabrikautomation für die Entwicklung innovativer Komponenten, maßgeschneiderter Systemlösungen und Dienstleistungen. Bosch Rexroth bietet seinen Kunden Hydraulik, Elektrische Antriebe und Steuerungen, Getriebetechnik sowie Linear- und Montagetechnik aus einer Hand. Mit einer Präsenz in mehr als 80 Ländern erwirtschafteten die über 33.700 Mitarbeiter 2014 einen Umsatz von rund 5,6 Mrd. Euro.

Mehr Informationen unter www.boschrexroth.com

Die Bosch-Gruppe ist ein international führendes Technologie- und Dienstleistungsunternehmen mit weltweit rund 375 000 Mitarbeitern (Stand: 31.12.2015). Sie erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2015 nach vorläufigen Zahlen einen Umsatz von über 70 Milliarden Euro. Die Aktivitäten gliedern sich in die vier Unternehmensbereiche Mobility Solutions, Industrial Technology, Consumer Goods sowie Energy and Building Technology. Die Bosch-Gruppe umfasst die Robert Bosch GmbH und ihre rund 440 Tochter- und Regionalgesellschaften in rund 60 Ländern. Inklusive Handels- und Dienstleistungspartnern erstreckt sich der weltweite Fertigungs- und Vertriebsverbund von Bosch über rund 150 Länder. Basis für künftiges Wachstum ist die Innovationskraft des Unternehmens. Bosch beschäftigt weltweit 55 800 Mitarbeiter in Forschung und Entwicklung an rund 115 Standorten. Strategisches Ziel der Bosch-Gruppe sind Lösungen für das vernetzte Leben. Mit innovativen und begeisternden Produkten und Dienstleistungen verbessert Bosch weltweit die Lebensqualität der Menschen. Bosch bietet „Technik fürs Leben“.

Mehr Informationen unter www.bosch.com , www.bosch-presse.de , http://twitter.com/BoschPresse .

 

Pressesuche


Kontakt

Manuela Kessler
Marktplatz 3 
97816 Lohr am Main
Telefon: +49 9352 18-4145
Fax: +49 711 811 517-2107
manuela.kessler@boschrexroth.de