Inhalt
Erbach, 04.07.2016

Erbach: Wertvolle Erkenntnisse für die Berufsorientierung

Brauche ich gute Noten in Mathe? Ist die Ausbildung anstrengend? Wie kann ich mich bewerben? Fragen wie diese beantworteten Auszubildende und Ausbilder von Bosch Rexroth in Erbach den Jugendlichen, die das Unternehmen bei der 2. Tour der Ausbildung besuchten.

Bei der 2. Tour der Ausbildung besuchten Schülerinnen und Schüler Bosch Rexroth in Erbach, um sich über Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten zu informieren

Berufsorientierung der besonderen Art bei Bosch Rexroth in Erbach: Schülerinnen und Schüler informierten sich am vergangenen Freitag über die Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten beim Antriebs- und Steuerungsspezialisten. Zugleich lernten sie die Produkte und Anwendungen des Unternehmens kennen. Bosch Rexroth in Erbach war eine Station der 2. Tour der Ausbildung im Odenwaldkreis, in deren Rahmen die Acht- bis Zehntklässler mittels Shuttle-Bussen regionale Arbeitgeber besuchen konnten, um „live“ vor Ort wertvolle Einblicke in Ausbildung und Unternehmen zu bekommen.

Erbach. „Aktionen wie die Tour der Ausbildung sind eine gute Möglichkeit für Jugendliche, wertvolle Erkenntnisse für die spätere Berufswahl zu sammeln. Zugleich können wir uns als einen Arbeitgeber präsentieren, bei dem die Ausbildung einen sehr hohen Stellenwert genießt. Denn unsere Ausbildungsinhalte gehen über die fachliche Wissensvermittlung hinaus und umfassen beispielsweise auch die Förderung von Sozialkompetenz und Teamfähigkeit“, erläutert Frank Bauer, Ausbilder bei Bosch Rexroth in Erbach.

Bei der Tour der Ausbildung stellte der Antriebs- und Steuerungsspezialist seine Ausbildungsberufe Elektroniker/-in für Geräte und Systeme, Industrieelektriker/-in für Geräte und Systeme und Maschinen- und Anlagenführer/in sowie den dualen Studiengang Elektrotechnik (Abschluss Bachelor of Engineering) vor. Die Schülerinnen und Schüler hatten die Gelegenheit, mit insgesamt 15 Auszubildenden, Studierenden und Ausbildern von Bosch Rexroth zu sprechen. So konnten sie sich aus erster Hand über Bewerbungsverfahren, Ausbildungsinhalte und Abschlussprüfungen informieren.

Zugleich gab es viele Mitmachangebote, die zeigten, wie spannend Technik sein kann: Die jungen Besucher konnten bei Biegeübungen ihre Geschicklichkeit beweisen, eine Relaisschaltung stecken oder einen elektronischen Würfel löten und zusammenbauen. Darüber hinaus stellten die dualen Studenten eine selbst konstruierte und gebaute Fräsmaschine sowie einen fahrenden Roboter vor.

Wirtschaftlich, präzise, sicher und energieeffizient: Antriebs- und Steuerungstechnik von Bosch Rexroth bewegt Maschinen und Anlagen jeder Größenordnung. Das Unternehmen bündelt die weltweiten Anwendungserfahrungen in den Marktsegmenten Mobile Anwendungen, Anlagenbau und Engineering sowie Fabrikautomation für die Entwicklung innovativer Komponenten, maßgeschneiderter Systemlösungen und Dienstleistungen. Bosch Rexroth bietet seinen Kunden Hydraulik, Elektrische Antriebe und Steuerungen, Getriebetechnik sowie Linear- und Montagetechnik aus einer Hand. Mit einer Präsenz in mehr als 80 Ländern erwirtschafteten die über 31.100 Mitarbeiter 2015 einen Umsatz von rund 5,4 Mrd. Euro.

Mehr Informationen unter www.boschrexroth.com

Die Bosch-Gruppe ist ein international führendes Technologie- und Dienstleistungsunternehmen mit weltweit rund 375 000 Mitarbeitern (Stand: 31.12.2015). Sie erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2015 einen Umsatz von 70,6 Milliarden Euro. Die Aktivitäten gliedern sich in die vier Unternehmensbereiche Mobility Solutions, Industrial Technology, Consumer Goods sowie Energy and Building Technology. Die Bosch-Gruppe umfasst die Robert Bosch GmbH und ihre rund 440 Tochter- und Regionalgesellschaften in rund 60 Ländern. Inklusive Handels- und Dienstleistungspartnern erstreckt sich der weltweite Fertigungs- und Vertriebsverbund von Bosch über rund 150 Länder. Basis für künftiges Wachstum ist die Innovationskraft des Unternehmens. Bosch beschäftigt weltweit 55 800 Mitarbeiter in Forschung und Entwicklung an 118 Standorten. Strategisches Ziel der Bosch-Gruppe sind Lösungen für das vernetzte Leben. Mit innovativen und begeisternden Produkten und Dienstleistungen verbessert Bosch weltweit die Lebensqualität der Menschen. Bosch bietet „Technik fürs Leben“.

Mehr Informationen unter www.bosch.com , www.bosch-presse.de , twitter.com/BoschPresse

 

Pressesuche


Kontakt

Kerstin Schürr
Maria-Theresien-Str. 23,
97816 Lohr
Telefon: +49 9352 18-1260
Fax: +49 9352 18-1812
kerstin.schuerr@boschrexroth.de