Inhalt
PI 055-16 Lohr am Main, 06.09.2016

Präzise Messung auf hoher See

Der Sensor CIMSmart ermöglicht eine Überwachung über PC oder speicherprogrammierbare Steuerung und gewährleistet so den optimalen Betrieb von Zylindern.

Intelligente Sensortechnologie von Bosch Rexroth für leistungsstarke Zylinder

Alles unter Kontrolle: Um eine optimale Leistung großer Hydraulikzylinder, beispielsweise auf hoher See, zu gewährleisten und Auffälligkeiten frühzeitig zu erkennen, müssen deren Hubbewegungen erfasst werden. Der Sensor CIMSmart von Rexroth überwacht die Messung und Positionierung von Zylinder-Hubbewegungen und liefert entscheidende Daten zur Anwendung. Das intelligente in den Zylinder integrierte Messsystem (CIMS) gewährleistet hochpräzise, zuverlässige Messungen der Bewegungs- und Leistungsdaten.

Diese ermöglichen eine Auswertung des Gesamtsystems, die zur Analyse von Systemfehlern und der Überwachung einzelner Zustände in Prozessen und Systemen genutzt werden kann.

Präventive Wartung, robuste Leistung und einfache Anwendung

Durch die spezielle Software können die durch den CIMSmart gesammelten Daten über einen PC oder eine speicherprogrammierbare Steuerung ausgelesen werden. Zudem liefert die Software Details wie den Bewegungs- und Temperaturverlauf, minimale und maximale Temperaturen, Maximalgeschwindigkeit, maximale Verzögerung und Beschleunigung sowie die Länge der Hubbewegung des Zylinders. Diese Informationen unterstützen präventive Wartungsmaßnahmen und können so Schäden am Zylinder vorbeugen.

Das robuste Edelstahlgehäuse des CIMSmart schützt die Elektronik des Sensors in nahezu jeder Umgebung. Der CIMSmart hält einen Wasserdruck von bis zu 10 bar stand und eignet sich auch für Anwendungen in Süß- oder Salzwasser in einer Tiefe von bis zu 100 m. Eine optionale Zertifizierung für potentiell explosive Umgebungen gemäß ATEX Zone 1 ist verfügbar.

Für die Plug and Play Lösung ist keine manuelle Kalibrierung erforderlich. Toleranzen bei der Installation, magnetische Störungen und Temperatureinflüsse werden durch den Sensor CIMSmart automatisch ausgeglichen. Durch Datenübertragung via Funk ist ein verschleißfreier Betrieb möglich.

Wirtschaftlich, präzise, sicher und energieeffizient: Antriebs- und Steuerungstechnik von Bosch Rexroth bewegt Maschinen und Anlagen jeder Größenordnung. Das Unternehmen bündelt die weltweiten Anwendungserfahrungen in den Marktsegmenten Mobile Anwendungen, Anlagenbau und Engineering sowie Fabrikautomation für die Entwicklung innovativer Komponenten, maßgeschneiderter Systemlösungen und Dienstleistungen. Bosch Rexroth bietet seinen Kunden Hydraulik, Elektrische Antriebe und Steuerungen, Getriebetechnik sowie Linear- und Montagetechnik aus einer Hand. Mit einer Präsenz in mehr als 80 Ländern erwirtschafteten die über 31.100 Mitarbeiter 2015 einen Umsatz von rund 5,4 Mrd. Euro.

Mehr Informationen unter www.boschrexroth.com

Die Bosch-Gruppe ist ein international führendes Technologie- und Dienstleistungsunternehmen mit weltweit rund 375 000 Mitarbeitern (Stand: 31.12.2015). Sie erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2015 einen Umsatz von 70,6 Milliarden Euro. Die Aktivitäten gliedern sich in die vier Unternehmensbereiche Mobility Solutions, Industrial Technology, Consumer Goods sowie Energy and Building Technology. Die Bosch-Gruppe umfasst die Robert Bosch GmbH und ihre rund 440 Tochter- und Regionalgesellschaften in rund 60 Ländern. Inklusive Handels- und Dienstleistungspartnern erstreckt sich der weltweite Fertigungs- und Vertriebsverbund von Bosch über rund 150 Länder. Basis für künftiges Wachstum ist die Innovationskraft des Unternehmens. Bosch beschäftigt weltweit 55 800 Mitarbeiter in Forschung und Entwicklung an 118 Standorten. Strategisches Ziel der Bosch-Gruppe sind Lösungen für das vernetzte Leben. Mit innovativen und begeisternden Produkten und Dienstleistungen verbessert Bosch weltweit die Lebensqualität der Menschen. Bosch bietet „Technik fürs Leben“.

Mehr Informationen unter www.bosch.com , www.bosch-presse.de , twitter.com/BoschPresse

 

Pressesuche


Kontakt

Manuela Kessler
Marktplatz 3 
97816 Lohr am Main
Telefon: +49 9352 18-4145
Fax: +49 711 811 517-2107
manuela.kessler@boschrexroth.de




Das könnte Sie auch interessieren

26.01.2016
Photo News

Hägglunds-Motoren bei Usina Ferrari in Brasilien – Nach sechs Erntezyklen immer noch wie neu

2008 hatte das brasilianische Agrarunternehmen Usina Ferrari in seinem Stammwerk in Pirassununga ein neues Tandem-Mahlwerk mit 16 Hägglunds-Motoren von Bosch Rexroth in Betrieb genommen.


18.10.2016
Photo News

Nichts sehen, nichts riechen, nichts hören

Zentrale Entsorgungsstationen im Wohngebiet müssen möglichst leise arbeiten. Einen großen Beitrag dazu leistet die Außenzahnradpumpe SILENCE PLUS von Rexroth.