Inhalt
Augsfeld, 23.09.2016

Freisprechung in Augsfeld

Laura Zdzieblo, die erste kaufmännische Auszubildende bei Bosch Rexroth in Augsfeld, erzielte ein herausragendes Prüfungsergebnis (von links: Ausbilderin Elke Gerhart, Laura Zdzieblo, Kaufmännischer Werkleiter Rainer Schäfer).

Bosch Rexroth würdigt den erfolgreichen Ausbildungsabschluss

Der Sommer neigt sich dem Ende und damit auch die Ausbildungszeit der Bosch Rexroth-Auszubildenden. Im Augsfelder Werk wurden sechs ehemalige Auszubildende nach bestandener Abschlussprüfung im Rahmen einer Freisprechungsfeier geehrt. Dabei ragte Laura Zdzieblo heraus, die ihre Ausbildung zur Industriekauffrau mit einem sehr guten Ergebnis beendet hat.

Augsfeld. Zwei der Nachwuchskräfte freuen sich über ihre erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum Mechatroniker, zwei erlernten den Beruf des Zerspanungsmechanikers. Rainer Schäfer, Kaufmännischer Werkleiter in Augsfeld, gratulierte den erfolgreichen Absolventen zu ihren guten Ergebnissen. Besonders freute er sich über den hervorragenden Abschluss von Laura Zdzieblo, der ersten kaufmännischen Auszubildenden im Werk Augsfeld. In ihrem Prüfungszeugnis stand die Note 1,1, ein Ergebnis, für das sie von der IHK Würzburg-Schweinfurt zu einer gesonderten Ehrung eingeladen wurde.

Für alle Auszubildenden geht es ohne Verzögerung weiter: Vier werden im Augsfelder Werk übernommen, zwei haben sich entschlossen, ein Studium aufzunehmen.

Wirtschaftlich, präzise, sicher und energieeffizient: Antriebs- und Steuerungstechnik von Bosch Rexroth bewegt Maschinen und Anlagen jeder Größenordnung. Das Unternehmen bündelt die weltweiten Anwendungserfahrungen in den Marktsegmenten Mobile Anwendungen, Anlagenbau und Engineering sowie Fabrikautomation für die Entwicklung innovativer Komponenten, maßgeschneiderter Systemlösungen und Dienstleistungen. Bosch Rexroth bietet seinen Kunden Hydraulik, Elektrische Antriebe und Steuerungen, Getriebetechnik sowie Linear- und Montagetechnik aus einer Hand. Mit einer Präsenz in mehr als 80 Ländern erwirtschafteten die über 31.100 Mitarbeiter 2015 einen Umsatz von rund 5,4 Mrd. Euro.

Mehr Informationen unter www.boschrexroth.com

Die Bosch-Gruppe ist ein international führendes Technologie- und Dienstleistungsunternehmen mit weltweit rund 375 000 Mitarbeitern (Stand: 31.12.2015). Sie erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2015 einen Umsatz von 70,6 Milliarden Euro. Die Aktivitäten gliedern sich in die vier Unternehmensbereiche Mobility Solutions, Industrial Technology, Consumer Goods sowie Energy and Building Technology. Die Bosch-Gruppe umfasst die Robert Bosch GmbH und ihre rund 440 Tochter- und Regionalgesellschaften in rund 60 Ländern. Inklusive Handels- und Dienstleistungspartnern erstreckt sich der weltweite Fertigungs- und Vertriebsverbund von Bosch über rund 150 Länder. Basis für künftiges Wachstum ist die Innovationskraft des Unternehmens. Bosch beschäftigt weltweit 55 800 Mitarbeiter in Forschung und Entwicklung an 118 Standorten. Strategisches Ziel der Bosch-Gruppe sind Lösungen für das vernetzte Leben. Mit innovativen und begeisternden Produkten und Dienstleistungen verbessert Bosch weltweit die Lebensqualität der Menschen. Bosch bietet „Technik fürs Leben“.

Mehr Informationen unter www.bosch.com , www.bosch-presse.de , twitter.com/BoschPresse

 

Pressesuche


Kontakt

Kerstin Schuerr
Maria-Theresien-Str. 23,
97816 Lohr
Telefon: +49 9352 18-1260
Fax: +49 9352 18-1802
kerstin.schuerr@boschrexroth.de