Inhalt
Elchingen, 21.10.2016

Elchingen: „Schlüssel für eine weitere Karriere“

Geschafft! Bei Bosch Rexroth in Elchingen haben in diesem Sommer 11 Auszubildende und eine Studentin ihre Abschlussprüfungen erfolgreich absolviert.

hintere Reihe von links: Paul Stefan, Schlander Max, Altindas Onur, Rukavina Fabian, Stocker Michael, Memic Semir; vordere Reihe von links: Abteilungsleiter Fertigung und Montage/Prüfung Holzheuer Wolfgang; Bektas Burak, Manos Georgios, Göttmann Viktor, Ausbildungsleiter Noszkovics Jürgen, Personalleiter Molterer Rudolf

Erfolgreiches Ausbildungsende: Bosch Rexroth lud seine Absolventen am Standort Elchingen zur traditionellen Lossprechungsfeier

Mit dem Abschluss der Ausbildung öffnen sich für junge Menschen neue Türen. Grund genug, das Ende diese Lebensabschnitts zu feiern. Bosch Rexroth ehrt seine Absolventen daher bei einer Lossprechungsfeier. Am Standort Elchingen nahmen dabei am 20. Oktober gleich zwölf Auszubildende ihr Abschlusszeugnis und die damit verbundenen Glückwünsche entgegen. Zwei der Nachwuchskräfte hatten durch ihre Leistungen während der Ausbildung besonders überzeugt und erhielten zusätzlich eine Prämie überreicht.

Elchingen. Jürgen Noszkovics, Ausbildungsleiter im Werk Elchingen, begrüßte die erfolgreichen Absolventen und ihre Familien und gratulierte den neuen Nachwuchsfachkräften. Der Personalleiter Rudolf Molterer lobte in seiner Lossprechungsrede die hohe Qualität der Abschlüsse und hob hervor, dass die Freigesprochenen „mit ihrem Zeugnis sinnbildlich den Schlüssel für eine Fach- oder Führungskarriere in Händen halten.“ Er war sich sicher, dass die Absolventen mit dem bisher gezeigten Engagement und ihrer fundierten Ausbildung einen erfolgreichen Berufsweg vor sich haben. Bosch Rexroth macht dafür den ersten Schritt und übernimmt alle Absolventen. Vier junge Leute, die sich entschieden haben an den Standort Blaichach zu wechseln, erhielten ebenso wie eine weitere Absolventin einen unbefristeten Arbeitsvertrag, sechs weiteren Nachwuchsfachkräften konnte zunächst nur ein befristeter Vertrag angeboten werden. Die Studentin nach dem „Ulmer Modell“ startet in die Studienphase.

Außer ihr haben drei Industriemechaniker, je zwei Mechatroniker, Zerspanungsmechaniker und Werkstoffprüfer sowie ein Produktdesigner und ein Industriekaufmann ihre Ausbildung bei Bosch Rexroth in Elchingen erfolgreich abgeschlossen. Die Lossprechung markiert nun für sie den Start in eine neue Lebensphase.

Wirtschaftlich, präzise, sicher und energieeffizient: Antriebs- und Steuerungstechnik von Bosch Rexroth bewegt Maschinen und Anlagen jeder Größenordnung. Das Unternehmen bündelt die weltweiten Anwendungserfahrungen in den Marktsegmenten Mobile Anwendungen, Anlagenbau und Engineering sowie Fabrikautomation für die Entwicklung innovativer Komponenten, maßgeschneiderter Systemlösungen und Dienstleistungen. Bosch Rexroth bietet seinen Kunden Hydraulik, Elektrische Antriebe und Steuerungen, Getriebetechnik sowie Linear- und Montagetechnik aus einer Hand. Mit einer Präsenz in mehr als 80 Ländern erwirtschafteten die über 31.100 Mitarbeiter 2015 einen Umsatz von rund 5,4 Mrd. Euro.

Mehr Informationen unter www.boschrexroth.com

Die Bosch-Gruppe ist ein international führendes Technologie- und Dienstleistungsunternehmen mit weltweit rund 375 000 Mitarbeitern (Stand: 31.12.2015). Sie erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2015 einen Umsatz von 70,6 Milliarden Euro. Die Aktivitäten gliedern sich in die vier Unternehmensbereiche Mobility Solutions, Industrial Technology, Consumer Goods sowie Energy and Building Technology. Die Bosch-Gruppe umfasst die Robert Bosch GmbH und ihre rund 440 Tochter- und Regionalgesellschaften in rund 60 Ländern. Inklusive Handels- und Dienstleistungspartnern erstreckt sich der weltweite Fertigungs- und Vertriebsverbund von Bosch über rund 150 Länder. Basis für künftiges Wachstum ist die Innovationskraft des Unternehmens. Bosch beschäftigt weltweit 55 800 Mitarbeiter in Forschung und Entwicklung an 118 Standorten. Strategisches Ziel der Bosch-Gruppe sind Lösungen für das vernetzte Leben. Mit innovativen und begeisternden Produkten und Dienstleistungen verbessert Bosch weltweit die Lebensqualität der Menschen. Bosch bietet „Technik fürs Leben“.

Mehr Informationen unter www.bosch.com , www.bosch-presse.de , twitter.com/BoschPresse

 

Pressesuche


Kontakt

Kerstin Schuerr
Maria-Theresien-Straße 23
97816 Lohr am Main
Telefon: +49 9352 18-1260
Fax: +49 9352 18-1802
kerstin.schuerr@boschrexroth.de