Inhalt
14.01.2014

Konzentration im Aggregatebau bei Bosch Rexroth

Bosch Rexroth steht zur Entscheidung, den Aggregatebau in Chemnitz und Brno zu konzentrieren. Der Betriebsrat wurde über die Hintergründe der Entscheidung detailliert informiert. Für die rund 100 Mitarbeiter im Lohrer Aggregatebau und in den Querschnittsfunktionen werden tragfähige Lösungen gesucht. In der nun beginnenden Umsetzungsphase strebt Bosch Rexroth dazu weitere Gespräche mit dem Betriebsrat an.


„Die Bedeutung des Standorts Lohr für Bosch Rexroth bleibt unverändert groß“, bekräftigt Holger von Hebel, Leitung Business Unit Industrial Applications bei Bosch Rexroth. Lohr ist der Bosch Rexroth-Hauptsitz, Hauptstandort der Business Unit Industrial Applications, Sitz des Vertriebs Europa-Mitte, beheimatet die weltweite Koordination und Planung von Forschung & Entwicklung und ist ein wichtiger Fertigungsstandort.

 

Pressesuche


Kontakt

Jana  Benzinger
Maria-Theresien-Straße 23
97816 Lohr a. Main
Telefon: +49 9352 18-1589
Fax: +49 9352 18-1812
jana.benzinger@boschrexroth.de