Inhalt
PI 053-13 17.06.2013

Elchingen: 100 und ein Vorbild

Elchingen: 100 und ein Vorbild

Joachim Langer, Heinz Pfeifer und Elfriede Herdeg (von rechts) halten dem Unternehmen schon seit 45 Jahren die Treue.

Bosch Rexroth in Elchingen ehrt verdiente Jubilare, die bis zu 45 Jahre im Unternehmen tätig sind


Im Rahmen der traditionellen Jubilarfeier hat Bosch Rexroth in Elchingen am Freitag, 14. Juni, verdiente Mitarbeiter geehrt, die zum Teil seit 45 Jahren im Unternehmen tätig sind. Die 101 Jubilare bringen mittlerweile die Erfahrung von insgesamt mehr als 2.400 Dienstjahren in die tägliche Arbeit mit ein.


Elchingen. Michael Zens, Kaufmännischer Werkleiter bei Bosch Rexroth in Elchingen, dankte den langjährigen Beschäftigten für ihre Loyalität und ihre Leistungsbereitschaft. Besonders betonte er den Wert, den solch erfahrene Mitarbeiter für das Unternehmen und vor allem für die jüngeren Kollegen aufgrund ihrer Vorbildfunktion haben. „Sie stellen mit Ihrem Wissen und Ihrer Erfahrung das wichtigste Kapital des Unternehmens dar“, lobte Zens die Jubilare in seiner Festrede. „Mit Ihrem Engagement und Ihrer Arbeit tragen sie seit Jahren, oft seit Jahrzehnten, tagtäglich zum Erfolg von Bosch Rexroth bei.“


Vieles hat sich im Lauf der zurückliegenden Jahre im Arbeitsalltag verändert. Ganz besonders im Hinblick auf den technischen Fortschritt. Computergesteuerte Maschinen, Internet und Mobiltelefone sind nur ein paar Beispiele, die das Berufsleben in den vergangenen Jahren prägten. Konstant geblieben ist aber auf jeden Fall die Bedeutung der Mitarbeiter. Mit der Einladung zur Jubilarfeier drückt Bosch Rexroth seine Wertschätzung gegenüber den treuen Mitarbeitern aus.


Im Hotel und Rasthaus Seligweiler in Ulm feierten die Jubilare im Kreis von Kollegen und Werkleitung.


Wirtschaftlich, präzise, sicher und energieeffizient: Antriebs- und Steuerungstechnik von Bosch Rexroth bewegt Maschinen und Anlagen jeder Größenordnung. Das Unternehmen bündelt die weltweiten Anwendungserfahrungen in den Marktsegmenten Mobile Anwendungen, Anlagenbau und Engineering, Fabrikautomation sowie Erneuerbare Energien für die Entwicklung innovativer Komponenten, maßgeschneiderter Systemlösungen und Dienstleistungen. Bosch Rexroth bietet seinen Kunden Hydraulik, Elektrische Antriebe und Steuerungen, Pneumatik, Getriebetechnik sowie Linear- und Montagetechnik aus einer Hand. Mit einer Präsenz in mehr als 80 Ländern erwirtschafteten die über 37.500 Mitarbeiter 2012 einen Umsatz von rund 6,5 Mrd. Euro.

Mehr Informationen unter www.boschrexroth.com


Die Bosch-Gruppe ist ein international führendes Technologie- und Dienstleistungsunternehmen und erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2012 mit rund 306.000 Mitarbeitern einen Umsatz von 52,5 Milliarden Euro. Seit Anfang 2013 gilt eine neue Struktur mit den vier Unternehmensbereichen Kraftfahrzeugtechnik, Industrietechnik, Gebrauchsgüter sowie Energie- und Gebäudetechnik. Die Bosch-Gruppe umfasst die Robert Bosch GmbH und ihre rund 360 Tochter- und Regionalgesellschaften in rund 50 Ländern; inklusive Vertriebspartner ist Bosch in rund 150 Ländern vertreten. Dieser weltweite Entwicklungs-, Fertigungs- und Vertriebsverbund ist die Voraussetzung für weiteres Wachstum. Im Jahr 2012 gab Bosch rund 4,8 Milliarden Euro für Forschung und Entwicklung aus und meldete rund 4.800 Patente weltweit an. Ziel der Bosch-Gruppe ist es, mit ihren Produkten und Dienstleistungen die Lebensqualität der Menschen durch innovative, nutzbringende sowie begeisternde Lösungen zu verbessern und Technik fürs Leben weltweit anzubieten.

Mehr Informationen unter www.bosch.com , www.bosch-presse.de


 

Pressesuche


Kontakt

Kerstin  Schürr
Maria-Theresien-Str.  23
97816 Lohr
Telefon: +49 9352 18-1260
Fax: +49 9352 18-1812
kerstin.schuerr@boschrexroth.de