Inhalt
xxx 20.08.2013

Junge Steuerung für das ehrwürdige Burgtheater Wien

Junge Steuerung für das ehrwürdige Burgtheater Wien

Burgtheater Wien

Ein Fingertipp des Bühnentechnikers auf den Bildschirm und 28 Meter über der Bühne erwachen Dutzende von hydraulischen Winden und Zylinderantrieben zum Leben. Innerhalb von Sekunden heben und senken sie automatisch Dekorationsstücke und verwandeln das Bühnenbild: Mit einer modernen Bühnensteuerung wird Rexroth die Obermaschinerie des Burgtheaters Wien auf den neuesten Stand der Technik bringen. Die neue Bühnenleitsteuerung SYB 3.0 von Rexroth übernimmt die Koordination der in den frühen 1990er-Jahren installierten, verschleißfreien hydraulischen Antriebe der Obermaschinerie. Neben dem innovativen Bedienkonzept auf Basis Multi-Touch-fähiger Bedienpulte legt Rexroth besonderes Augenmerk auf die Sicherheit der Anlage: So warnt die Softwarefunktion Kollisionsassistent den Bediener, ähnlich wie Einparkhilfen bei Fahrzeugen, vor möglichen Kollisionen. Rexroth projektiert die neue Steuerung in Hard- und Software und übernimmt die komplette Installation sowie Inbetriebnahme.

 

Pressesuche


Kontakt

Ingrid  Alter
Löwentorstraße  68-70
70376  Stuttgart
Telefon: +49 711 811-30849
Fax: +49 711 811-5185640
ingrid.alter@boschrexroth.de