Inhalt
PI 045-11 24.05.2011

Marex OS II für Verstellpropeller, Jet- und Hybridantriebe

Marex OS II für Verstellpropeller, Jet- und Hybridantriebe

Rexroth erweitert sein modulares Fernsteuerungssystem Marex um eine schlanke Verstellpropellersteuerung auf Basis der Marex OS Plattform.

Die Marex OSII-VP erfüllt alle Anforderungen einer modernen elektronischen Fernsteuerung. Sie lässt sich bequem über das Parametrier- und Servicetool ParaEdit an die Antriebsanlage und an die individuellen Fahrstandsanforderungen anpassen. Die kundenseitig gewünschte Tastenanzahl oder die präferierte Kommandogeber-Ausführung sind mit diesem Tool auf einfache Weise einzurichten. Display und Eingabeoptionen am Gerät gewährleisten die einfache Inbetriebnahme der Steuerung. Alle Parameter werden direkt ohne externes Equipment eingestellt.

Anpassungen an den vordefinierten Funktionen lassen sich - auch vor Ort - einfach mit einer integrierten SPS-Oberfläche vornehmen. Für übergeordnete Systeme wie Joystick oder DP-Systeme sind Schnittstellen integriert. Zusätzliche Ein- und Ausgangskanäle können über CAN-I/O-Module realisiert werden. Die Software ist so offen konzipiert, dass sie hierzu nicht separat angepasst zu werden braucht.

Die Steuerung ist auch für andere Antriebsarten mit variablen Abtrieben wie Waterjet, Ruderpropeller etc. sowie für serielle oder parallele Hybridantriebe zu verwenden.

Der Bediener kann auch bei der OS II-VP auf das bekannte Marex OS Kommandogeberdesign der Familien KG230 und KG240/241 zurückgreifen. Zur Visualisierung von Betriebszuständen, Kommandovorgaben und -rückmeldungen steht ein lichtstarkes Farbdisplay mit integrierten Tasten zur Verfügung. Auch auf Außenfahrständen und im Sonnenlicht ist das Display gut ablesbar.

Für individuelle Systemzusammenstellungen liefert Rexroth die Einzelkomponenten des Steuerungssystems. Als Full-Liner stellt das Unternehmen auch projektierte, voreingestellte und von einer Klassifikationsgesellschaft abgenommene Systeme zur Verfügung. Einen weiteren Service bieten Schulungen für die Projektierung von Systemen und zum Umgang mit der Steuerung dar. Diese werden standardmäßig am Standort Laatzen angeboten, externe Schulungen sind möglich.

Die Bosch Rexroth AG ist einer der weltweit führenden Spezialisten von Antriebs- und Steuerungstechnologien. Für über 500.000 Kunden entstehen unter der Marke Rexroth maßgeschneiderte Lösungen zum Antreiben, Steuern und Bewegen. Bosch Rexroth ist Partner für die Anlagenausrüstung und Fabrikautomation, für mobile Arbeitsmaschinen sowie für die Nutzung regenerativer Energien. Als The Drive & Control Company entwickelt, produziert und vertreibt Bosch Rexroth seine Komponenten und Systeme in über 80 Ländern. Das Unternehmen der Bosch-Gruppe erzielte 2009 mit 34.200 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 4,1 Mrd. Euro.

Mehr Informationen unter: www.boschrexroth.com/press

Die Bosch-Gruppe ist ein international führendes Technologie- und Dienstleistungsunternehmen. Mit Kraftfahrzeug- und Industrietechnik sowie Gebrauchsgütern und Gebäudetechnik erwirtschafteten rund 283 500 Mitarbeiter im Geschäftsjahr 2010 nach vorläufigen Zahlen einen Umsatz von 47,3 Milliarden Euro. Die Bosch-Gruppe umfasst die Robert Bosch GmbH und ihre mehr als 300 Tochter- und Regionalgesellschaften in über 60 Ländern; inklusive Vertriebspartner ist Bosch in rund 150 Ländern vertreten. Dieser weltweite Entwicklungs-, Fertigungs- und Vertriebsverbund ist die Voraussetzung für weiteres Wachstum. Im Jahr 2010 gab Bosch rund vier Milliarden Euro für Forschung und Entwicklung aus und meldete über 3800 Patente weltweit an. Mit allen seinen Produkten und Dienstleistungen fördert Bosch die Lebensqualität der Menschen durch innovative und nutzbringende Lösungen.

Mehr Informationen unter www.bosch.de , www.bosch-presse.de

 

Pressesuche


Kontakt

Marinesales Gruppenbriefkasten
Ulmer Str. 4 
30880 Laatzen
Telefon: +49 511 2136-213
Fax: +49 511 2136-165
marinesales@boschrexroth.de