Inhalt
PI 047-11 12.05.2011

Korrosionsbeständig mit FDA-zertifizierten Werkstoffen

Korrosionsbeständig mit FDA-zertifizierten Werkstoffen

Widerstehen dauerhaft einer relativen Luftfeuchtigkeit von über 70 Prozent und Temperaturen von mehr als 30°C – die neue Kugelschienenführung NRFG von Rexroth.

Neue Rexroth-Kugelschienenführung für feuchte bis nasse Produktionsumgebungen

Die zertifizierten Kunststoffteile der neuen Kugelschienenführung sind gegen schwache Säuren, Laugen, organische Lösemittel, Öle und Alkohole beständig. Sie verfügen über gute Gleiteigenschaften und Festigkeit. Anders als bei beschichteten nicht korrosionsbeständigen Stählen sind die Kugelschienenführungen NRFG unempfindlich gegenüber Oberflächenbeschädigungen und die daraus entstehende Korrosion. Das erhöht die Gebrauchsdauer erheblich. Die Kugelschienenführungen erfüllen die Korrosionsbeständigkeitsklasse 2 sowie die Hygieneklasse 3.

Bei der von oben verschraubbaren Profilschiene sorgt das beliebig oft aufklipsbare Abdeckband aus Edelstahl für eine glatte Oberfläche. Alternativ kann der Anwender die Bohrungen mit weißen Abdeckkappen verschließen oder die Profilschiene von unten verschrauben.

Die integrierte Komplettabdichtung reduziert den Wartungsbedarf, weil sich die Nachschmierintervalle verlängern. Rexroth liefert die Kugelwagen unbefettet aus, damit der Anwender anwendungsspezifisch die jeweils zulässigen Schmiermittel sortenrein einfüllen kann. Die allseitigen Schmieranschlüsse mit Metallgewinde erhöhen den Freiheitsgrad für Konstrukteure bei beengten Bauräumen.

Geeignet für hohe Luftfeuchtigkeit und Temperaturen

Für Trockenarbeitsbereiche wie die Primärverpackung sind die NRFG-Kugelschienenführungen selbst bei der Kombination von hoher Luftfeuchtigkeit und hohen Temperaturen geeignet. In Verbindung mit Abschirmungen oder trennenden Schutzeinrichtungen eignen sie sich auch für Spritz- und Nassarbeitsbereiche der Lebensmittelverarbeitung, in denen flüssige, feuchte oder klebrige Lebensmittel an Maschinenteilen anhaften, oder die der Anwender nass reinigt und desinfiziert. Die durchgängig verwendeten FDA-zertifizierten Kunststoffe eliminieren dabei die Gefahr von unzulässigen Kontaminationen.

Ruhiger Lauf und einfache Montage

Die Kugelführungswagen in Flansch- oder in schmaler Ausführung liefert Rexroth in der Genauigkeitsklasse H und in drei Vorspannungsklassen. Die O-Anordnung der Kugelreihen sorgt für die notwendige Systemsteifigkeit und gleich hohe Tragzahlen in allen vier Hauptlastrichtungen. Aufbauten am Kugelwagen kann der Anwender von oben und unten verschrauben. Zusätzliche Verschraubungsmöglichkeiten in der Mitte der Kugelwagen erhöhen die Steifigkeit bei Abhebe- und Seitenbelastung. Aufgrund der Einlaufgeometrie und hohen Kugelanzahl weist der Kugelwagen geringe Federungsschwankungen auf. Umlenkung und Führung der Kugeln sorgen für einen ruhigen Lauf.

Für lange Achsen bietet Rexroth mehrteilige Kugelschienen mit eindeutig gekennzeichneten Teillängen, um eine einfache und sichere Montage zu ermöglichen.

Die Bosch Rexroth AG ist einer der weltweit führenden Spezialisten für Antriebs- und Steuerungstechnologien. Für über 500.000 Kunden entstehen unter der Marke Rexroth maßgeschneiderte Lösungen zum Antreiben, Steuern und Bewegen. Bosch Rexroth ist Partner für Mobile Applications, Machinery Applications and Engineering, Factory Automation sowie Renewable Energies. Für die jeweiligen Märkte bildet das Unternehmen die Anforderungen und Besonderheiten ab. Als The Drive & Control Company entwickelt, produziert und vertreibt Bosch Rexroth seine Komponenten und Systeme in über 80 Ländern. Das Unternehmen der Bosch-Gruppe erzielte 2010 mit 34.900 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 5,1 Milliarden Euro.

Mehr Informationen unter www.boschrexroth.com

Die Bosch-Gruppe ist ein international führendes Technologie- und Dienstleistungsunternehmen. Mit Kraftfahrzeug- und Industrietechnik sowie Gebrauchsgütern und Gebäudetechnik erwirtschafteten rund 285.000 Mitarbeiter im Geschäftsjahr 2010 einen Umsatz von 47,3 Milliarden Euro. Die Bosch-Gruppe umfasst die Robert Bosch GmbH und ihre mehr als 350 Tochter- und Regionalgesellschaften in über 60 Ländern; inklusive Vertriebspartner ist Bosch in rund 150 Ländern vertreten. Dieser weltweite Entwicklungs-, Fertigungs- und Vertriebsverbund ist die Voraussetzung für weiteres Wachstum. Im Jahr 2010 gab Bosch 3,8 Milliarden Euro für Forschung und Entwicklung aus und meldete über 3.800 Patente weltweit an. Mit allen seinen Produkten und Dienstleistungen fördert Bosch die Lebensqualität der Menschen durch innovative und nutzbringende Lösungen.

Mehr Informationen unter www.bosch.de , www.bosch-presse.de

 

Pressesuche


Kontakt

Bosch Rexroth AG 
Marktplatz 3 
97816 Lohr a. Main
Telefon: +49 9352 18-4145
Fax: +49 711 811 517-2107
Anfragen-PR@boschrexroth.de