Inhalt
PI 049-12 28.06.2012

Bosch Rexroth: Wechsel im Management der Business Unit Industrial Applications

  • Lucas Wintjes wird Leiter Vertrieb und Branchenmanagement Fabrikautomation
  • Paul Cooke wird Leiter Vertrieb und Branchenmanagement Maschinen-, Anlagenbau und Engineering

Lucas Wintjes (52), Leiter Vertrieb und Branchenmanagement Maschinen-, Anlagenbau und Engineering der Business Unit Industrial Applications der Bosch Rexroth AG, übernimmt zum 1. August die Leitung Vertrieb und Branchenmanagement für das Marktsegment Fabrikautomation. Er folgt auf Dr. Steffen Haack, der zu Bosch Solar Energy als Vertriebsvorstand berufen wurde. Zum gleichen Zeitpunkt übernimmt Paul Cooke (51) von Lucas Wintjes die Leitung Vertrieb und Branchenmanagement Maschinen-, Anlagenbau und Engineering der Business Unit Industrial Applications. Paul Cooke war bislang Vorsitzender der Geschäftsleitung der Regionalgesellschaft Groß-britannien mit Zuständigkeit für Vertrieb und Marketing.

Mit der neuen Doppelspitze in der Vertriebsleitung führen zwei Rexroth- Verantwortliche mit langjähriger und internationaler Erfahrung die Vertriebsmannschaft der Business Unit Industrial Applications.

Die Bosch Rexroth AG ist einer der weltweit führenden Spezialisten für Antriebs- und Steuerungstechnologien. Für über 500.000 Kunden entstehen unter der Marke Rexroth maßgeschneiderte Lösungen zum Antreiben, Steuern und Bewegen. Bosch Rexroth ist Partner für Mobile Applications, Machinery Applications and Engineering, Factory Automation sowie Renewable Energies. Für die jeweiligen Märkte bildet das Unternehmen die Anforderungen und Besonderheiten ab. Als The Drive & Control Company entwickelt, produziert und vertreibt Bosch Rexroth seine Komponenten und Systeme in über 80 Ländern. Das Unternehmen der Bosch-Gruppe erzielte 2011 mit 38.400 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 6,4 Milliarden Euro.

Mehr Informationen unter www.boschrexroth.com

Die Bosch-Gruppe ist ein international führendes Technologie- und Dienstleistungsunter-nehmen. Mit Kraftfahrzeug- und Industrietechnik sowie Gebrauchsgütern und Gebäude-technik erwirtschafteten mehr als 300.000 Mitarbeiter im Geschäftsjahr 2011 einen Umsatz von 51,5 Milliarden Euro. Die Bosch-Gruppe umfasst die Robert Bosch GmbH und ihre rund 350 Tochter- und Regionalgesellschaften in rund 60 Ländern; inklusive Vertriebspartner ist Bosch in rund 150 Ländern vertreten. Dieser weltweite Entwicklungs-, Fertigungs- und Ver-triebsverbund ist die Voraussetzung für weiteres Wachstum. Im Jahr 2011 gab Bosch rund 4,2 Milliarden Euro für Forschung und Entwicklung aus und meldete über 4.100 Patente weltweit an. Mit allen seinen Produkten und Dienstleistungen fördert Bosch die Lebensqua-lität der Menschen durch innovative und nutzbringende Lösungen.

Mehr Informationen unter www.bosch.com, www.bosch-presse.de

 

Pressesuche


Kontakt

Susanne  Herzlieb
Maria-Theresien-Str.  23
97816 Lohr
Telefon: +49 9352 18-1573
Fax: +49 9352 18-1812
susanne.herzlieb@boschrexroth.de