Inhalt
PI 118-11 Elchingen, 14.11.2011

Erfahrungsschatz von 4.495 Berufsjahren

Erfahrungsschatz von 4.495 Berufsjahren

Fachwissen und Erfahrung als Wettbewerbsvorteile: Die fünf dienstältesten der 196 geehrten Mitarbeiter stellten sich mit dem Technischen Werkleiter dem Fotografen.

Bosch Rexroth in Elchingen ehrt verdiente Jubilare

Bosch Rexroth in Elchingen ehrte am vergangenen Wochenende 196 Mitarbeiter, die seit bis zu 45 Jahren für den Antriebs- und Steuerungsspezialisten tätig sind. Insgesamt kommen die Jubilare auf einen Erfahrungsschatz von 4.495 Berufsjahren bei Bosch Rexroth und seinen Vorgängerunternehmen. „In dieser erstaunlichen Zahl drückt sich das konzentrierte Know-how aus, das unser Unternehmen zu dem gemacht hat, was es ist. Es ist das wertvollste Kapital, um die Herausforderungen der Zukunft zu bestehen“, sagte Jochen Stichler, Technischer Werkleiter bei Bosch Rexroth in Elchingen, in seiner Festrede.

Elchingen. Die Ehrung von verdienten Mitarbeitern hat bei Bosch Rexroth Tradition. Der Antriebs- und Steuerungsspezialist zeichnet seine langjährigen Beschäftigten aus, um ihnen auf diese Weise für ihre Leistung und ihren Einsatz zu danken. Dienstälteste der 196 Jubilare am Freitagabend waren Wilhelm Steinhübl, Rudolf Rötzer, Johann Mack, Andreas Madel und Veronika Przeslawski, die allesamt Anfang Oktober 1966 in den Dienst des Unternehmens traten.

Jochen Stichler dankte den langjährigen Mitarbeitern in seiner Rede für „all die Jahre, die Sie in unserem Unternehmen gearbeitet haben“ sowie für ihr Vertrauen und ihr Engagement: „Nur durch dieses Engagement, durch Ihre Einsatzbereitschaft konnte sich unser Unternehmen so erfolgreich entwickeln.“ Zugleich wies er darauf hin, dass die Jubilare dieses Jahr nicht allein feierten, da sich auch die Gründung der Muttergesellschaft Robert Bosch GmbH zum 125. Mal jährt. Im Jahr 1886 hatte Robert Bosch seine „Werkstätte für Feinmechanik und Elektrotechnik“ eröffnet und damit den Grundstein für die heute weltweit tätige Bosch-Gruppe gelegt.

Im Anschluss an seine Rede gratulierte Jochen Stichler jedem anwesenden Jubilar persönlich und überreichte Urkunden und Präsente.

Die Bosch Rexroth AG ist einer der weltweit führenden Spezialisten für Antriebs- und Steuerungstechnologien. Für über 500.000 Kunden entstehen unter der Marke Rexroth maßgeschneiderte Lösungen zum Antreiben, Steuern und Bewegen. Bosch Rexroth ist Partner für Mobile Applications, Machinery Applications and Engineering, Factory Automation sowie Renewable Energies. Für die jeweiligen Märkte bildet das Unternehmen die Anforderungen und Besonderheiten ab. Als The Drive & Control Company entwickelt, produziert und vertreibt Bosch Rexroth seine Komponenten und Systeme in über 80 Ländern. Das Unternehmen der Bosch-Gruppe erzielte 2010 mit 34.900 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 5,1 Milliarden Euro.

Mehr Informationen unter www.boschrexroth.com

Die Bosch-Gruppe ist ein international führendes Technologie- und Dienstleistungsunter­nehmen. Mit Kraftfahrzeug- und Industrietechnik sowie Gebrauchsgütern und Gebäude­technik erwirtschafteten rund 285.000 Mitarbeiter im Geschäftsjahr 2010 einen Umsatz von 47,3 Milliarden Euro. Für 2011 erwartet das Unternehmen einen Umsatz von mehr als 50 Milliarden Euro und eine Mitarbeiterzahl von gut 300.000 zum Jahresende. Die Bosch-Gruppe umfasst die Robert Bosch GmbH und ihre mehr als 350 Tochter- und Regional­gesellschaften in über 60 Ländern; inklusive Vertriebspartner ist Bosch in rund 150 Län­dern vertreten. Dieser weltweite Entwicklungs-, Fertigungs- und Vertriebsverbund ist die Voraussetzung für weiteres Wachstum. Im Jahr 2010 gab Bosch 3,8 Milliarden Euro für Forschung und Entwicklung aus und meldete über 3.800 Patente weltweit an. Mit allen seinen Produkten und Dienstleistungen fördert Bosch die Lebensqualität der Menschen durch innovative und nutzbringende Lösungen.

Mehr Informationen unter www.bosch.de, www.bosch-presse.de