Inhalt
PI 002-11 Schweinfurt., 24.01.2011

Frauen helfen Frauen

Frauen helfen Frauen

Frauennetzwerk der Bosch Rexroth AG in Schweinfurt spendet Erlös aus Bücherverkauf

Über eine Spende von 500 Euro und Sachspenden in Form von Kinderbüchern und Spielen kann sich das Frauenhaus in Schweinfurt freuen. Zustande kam der Betrag durch eine Büchersammelaktion, die das Frauennetzwerk women@bosch in Schweinfurt unter den Mitarbeitern der Bosch Rexroth AG in Schweinfurt und Volkach initiiert hat. Zudem unterstützten einige Beschäftigte die Aktion mit direkten Geldspenden und die Geschäftsleitung rundete die eingenommene Summe auf. Es ist bereits die dritte Spendenaktion der engagierten Rexroth-Mitarbeiterinnen.

Schweinfurt. Gefreut hat sich Gertrud Schätzlein, die Leiterin des Frauenhauses, als sie am Montag Besuch von Susanne Geck, Sylvia Winter und Stephanie Barth vom Frauennetzwerk women@bosch in Schweinfurt bekam. In der Beratungsstelle des Vereins „Frauen helfen Frauen“ überreichten die drei Rexroth-Mitarbeiterinnen den Erlös ihrer diesjährigen Spendenaktion. Gemeinsam mit Carmen Schlereth und Petra Wieland vom Frauennetzwerk sammelten sie unter den Beschäftigten von Bosch Rexroth in Schweinfurt und Volkach Bücher, DVDs und CDs. In ihrer Freizeit katalogisierten sie die Medien und veröffentlichten den Katalog in der Vorweihnachtszeit im Intranet des Unternehmens. Das vielfältige Angebot wurde von den Kollegen gerne angenommen und so konnte Gertrud Schätzlein 500 Euro entgegennehmen.

„Obwohl wir Zuschüsse vom Freistaat Bayern und den Kommunen aus der Region erhalten, sind wir mehr denn je auf Spenden angewiesen, um unsere vielfältigen Aufgaben zu finanzieren. Daher freuen wir uns sehr, dass die Einnahmen aus der diesjährigen Spendenaktion der Rexroth-Mitarbeiterinnen an unser Haus fließen“, sagt Gertrud Schätzlein, die Leiterin des Frauenhauses.

Das Frauenhaus Schweinfurt berät, informiert und hilft Frauen, die unter häuslicher Gewalt leiden. Zugleich bietet es Schutz und Unterstützung für bedrohte und misshandelte Frauen und ihre Kinder. Träger der seit mehr als 30 Jahren bestehenden Einrichtung ist der Verein „Frauen helfen Frauen“.

„Wir freuen uns, dieses Mal dem Frauenhaus in Schweinfurt helfen zu können. Jede noch so kleine Unterstützung ist hier an der richtigen Stelle“, sagt Susanne Geck, die Hauptinitiatorin dieser Spendenaktion und aktives Kernteammitglied von women@bosch in Schweinfurt.

women@bosch ist ein Netzwerk, das sich an alle Frauen richtet, die sich beruflich und/oder persönlich weiterentwickeln sowie ihre Chancen im Unternehmen aktiv nutzen wollen. Es treffen sich Frauen aller Standorte, Geschäftsbereiche und Hierarchieebenen. Seit der Gründung des ersten Frauennetzwerkes 1994 haben sich an vielen Bosch-Standorten in Deutschland Frauennetzwerke gebildet. Die einzelnen Standort-Netzwerke werden von einem zentralen women@bosch betreut, haben eine Patin bei Bosch und einen lokalen Schirmherrn.

Die Bosch Rexroth AG ist einer der weltweit führenden Spezialisten von Antriebs- und Steuerungstechnologien. Für über 500.000 Kunden entstehen unter der Marke Rexroth maßgeschneiderte Lösungen zum Antreiben, Steuern und Bewegen. Bosch Rexroth ist Partner für die Anlagenausrüstung und Fabrikautomation, für mobile Arbeitsmaschinen sowie für die Nutzung regenerativer Energien. Als The Drive & Control Company entwickelt, produziert und vertreibt Bosch Rexroth seine Komponenten und Systeme in über 80 Ländern. Das Unternehmen der Bosch-Gruppe erzielte 2008 mit 35.300 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 5,9 Mrd. Euro.

Mehr Informationen unter: www.boschrexroth.com