Inhalt
PI 093-13 10.09.2013

Wirtschaftliches Kompaktaggregat schnell montiert

Wirtschaftliches Kompaktaggregat schnell montiert

Kompaktes Hydraulikaggregat Baureihe „MT“

Einbaufertige autarke Hydraulik von Rexroth

Die Werkzeugmaschinenbranche ist ein äußerst preissensitiver Markt. Neben den reinen Anschaffungskosten von Komponenten und Modulen zählen für Maschinenhersteller vor allem eine einfache Montage und Inbetriebnahme. Endanwender legen dagegen immer höheren Wert auf eine verbesserte Energieeffizienz. Diese Anforderungen erfüllt Rexroth mit dem neuen, einbaufertigen Kompaktaggregat für Werkzeugmaschinen. Das autarke Modul vereinfacht die Montage und Inbetriebnahme, da die Verrohrung zu einem zentralen Aggregat entfällt. Zusätzlich steigert das neue Modul die Energieeffizienz durch Kompaktventile mit geringeren Leistungsverlusten, einer Speicher-Lade-Schaltung und einem niedrigen Gewicht.

Werkstücke spannen, klemmen, heben oder schwenken: Bei zahlreichen Hilfsbewegungen bietet die Hydraulik technische und wirtschaftliche Vorteile. Diese verstärkt Rexroth mit einem neuen einbaufertigen Kompaktaggregat für Werkzeugmaschinen. Als autarkes Modul mit Pumpe, Antrieb, Steuerblock, Speicher und Filtereinheit bildet es einen kompletten dezentralen Hydraulikkreislauf und benötigt keine Verrohrung zu einem zentralen Aggregat. Das reduziert den Montageaufwand deutlich und vereinfacht die Inbetriebnahme, denn nach der mechanischen Montage ist nur noch der elektrische Anschluss nötig.

Das Kompaktaggregat eignet sich für die dezentrale Montage direkt am Verbraucher. Der aus Aluminium gefräste Steuerblock reduziert das Gewicht der Baugruppe. Dadurch sinkt die notwendige Antriebsenergie, wenn das Kompaktaggregat auf verfahrbaren Achsen montiert wird. Zusätzlich erhöhen Einschraubventile mit geringen internen Leistungsverlusten sowie eine Speicher-Lade-Schaltung die Energieeffizienz.

Die hydraulische Steuerung besteht aus verschraubten, frei konfigurierbaren Steuerplatten sowie Einschraub- und auf Wunsch Industrieventilen. Damit bildet das Kompaktaggregat modular verschiedene Druckniveaus und Funktionen wie Spannen, Klemmen, Indexieren, Heben oder Fördern ab. Rexroth liefert die maschinenspezifisch konfigurierten Kompaktaggregate auch als ein-baufertige Baugruppe just-in-time an die Montagelinien der Werkzeugmaschinenhersteller.

Wirtschaftlich, präzise, sicher und energieeffizient: Antriebs- und Steuerungstechnik von Bosch Rexroth bewegt Maschinen und Anlagen jeder Größenordnung. Das Unternehmen bündelt die weltweiten Anwendungserfahrungen in den Marktsegmenten Mobile Anwendungen, Anlagenbau und Engineering, Fabrikautomation sowie Erneuerbare Energien für die Entwicklung innovativer Komponenten, maßgeschneiderter Systemlösungen und Dienstleistungen. Bosch Rexroth bietet seinen Kunden Hydraulik, Elektrische Antriebe und Steuerungen, Pneumatik, Getriebetechnik sowie Linear- und Montagetechnik aus einer Hand. Mit einer Präsenz in mehr als 80 Ländern erwirtschafteten die über 37.500 Mitarbeiter 2012 einen Umsatz von rund 6,5 Mrd. Euro.

Mehr Informationen unter www.boschrexroth.com

Die Bosch-Gruppe ist ein international führendes Technologie- und Dienstleistungsunternehmen. Mit Kraftfahrzeugtechnik, Energie und Gebäudetechnik, Industrietechnik sowie Gebrauchsgütern erwirtschafteten mehr als 306.000 Mitarbeiter im Geschäftsjahr 2012 nach vorläufigen Zahlen einen Umsatz von 52,3 Milliarden Euro. Die Bosch-Gruppe umfasst die Robert Bosch GmbH und ihre rund 350 Tochter- und Regionalgesellschaften in rund 60 Ländern; inklusive Vertriebspartner ist Bosch in rund 150 Ländern vertreten. Dieser weltweite Entwicklungs-, Fertigungs- und Vertriebsverbund ist die Voraussetzung für weiteres Wachstum. Im Jahr 2012 gab Bosch rund 4,5 Milliarden Euro für Forschung und Entwicklung aus und meldete mehr als 4.700 Patente weltweit an. Ziel der Bosch-Gruppe ist es, mit ihren Produkten und Dienstleistungen die Lebensqualität der Menschen durch innovative, nutzbringende sowie begeisternde Lösungen zu verbessern – Technik fürs Leben weltweit anzubieten.

Mehr Informationen unter www.bosch.com, www.bosch-presse.de

 

Pressesuche


Kontakt

Nicole von Killisch-Horn
Marktplatz  3
97816  Lohr a. Main
Telefon: +49 9352 18-6474
Fax: +49 711 811 517-1681
nicole.vonkillisch-horn@boschrexroth.de