Inhalt
PI 004-12 21.02.2013

Hochleistungskunststoff verdoppelt Lebensdauer - Neue Materialkombination in Sperrventilen von Rexroth

Hochleistungskunststoff verdoppelt Lebensdauer

Die Sperrventile Z1S10 der Serie 4x erreichen durch die Integration von Hochleistungskunststoff mehr als 20 Millionen Lastwechsel.

Rexroth hat die Lebensdauer von Standard-Zwischenplatten-Rückschlagventilen in der Nenngröße 10 durch die Integration von Hochleistungskunststoffen auf mehr als 20 Millionen Lastwechsel verdoppelt. Gleichzeitig erhöht der Hersteller den Betriebsdruck auf 350 bar und bietet Anwendern damit mehr Reserven für spätere Anpassungen. Die Sperrventile Z1S10 der Serie 4x entsprechen in ihren Außenmaßen der Vorgängergeneration und ermöglichen so einen einfachen Wechsel.

Der Rückschlagventil-Einbausatz aus Hochleistungskunststoffen gewährleistet eine gleichbleibend hohe hydraulische Dichtheit bereits bei niedrigen Betriebsdrücken. Die innovative Materialkombination senkt die Wartungskosten, weil sie den Verschleiß vom Gehäusesitz in den leicht auswechselbaren Einbausatz verlagert. Zusätzlich vereinfacht der Verzicht auf innenliegende Dichtungen den Einsatz bei unterschiedlichen Hydraulikfluiden. Die verwendeten Hochleistungskunststoffe bewähren sich in der Medizintechnik, dem Automobilbau und der Luftfahrt.

Die technisch überarbeiteten Rückschlagventil-Einbausätze mit integrierter Dichtbuchse gewährleisten einen optimalen Strömungsverlauf. Optional kann das Zwischenplattenventil auch mit Drosselrückschlagventilen und Messanschluss ausgerüstet werden.

Die Bosch Rexroth AG ist einer der weltweit führenden Spezialisten für Antriebs- und Steuerungstechnologien. Für über 500.000 Kunden entstehen unter der Marke Rexroth maßgeschneiderte Lösungen zum Antreiben, Steuern und Bewegen. Bosch Rexroth ist Partner für Mobile Applications, Machinery Applications and Engineering, Factory Automation sowie Renewable Energies. Für die jeweiligen Märkte bildet das Unternehmen die Anforderungen und Besonderheiten ab. Als The Drive & Control Company entwickelt, produziert und vertreibt Bosch Rexroth seine Komponenten und Systeme in über 80 Ländern. Das Unternehmen der Bosch-Gruppe erzielte 2010 mit 34.900 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 5,1 Milliarden Euro.

Mehr Informationen unter www.boschrexroth.com

Die Bosch-Gruppe ist ein international führendes Technologie- und Dienstleistungsunternehmen. Mit Kraftfahrzeug- und Industrietechnik sowie Gebrauchsgütern und Gebäudetechnik erwirtschafteten rund 285 000 Mitarbeiter im Geschäftsjahr 2010 einen Umsatz von 47,3 Milliarden Euro. Für 2011 erwartet das Unternehmen einen Umsatz von mehr als 50 Milliarden Euro und eine Mitarbeiterzahl von gut 300.000 zum Jahresende. Die Bosch-Gruppe umfasst die Robert Bosch GmbH und ihre mehr als 350 Tochter- und Regionalgesellschaften in über 60 Ländern; inklusive Vertriebspartner ist Bosch in rund 150 Ländern vertreten. Dieser weltweite Entwicklungs-, Fertigungs- und Vertriebsverbund ist die Voraussetzung für weiteres Wachstum. Im Jahr 2010 gab Bosch 3,8 Milliarden Euro für Forschung und Entwicklung aus und meldete über 3.800 Patente weltweit an. Mit allen seinen Produkten und Dienstleistungen fördert Bosch die Lebensqualität der Menschen durch innovative und nutzbringende Lösungen.

Mehr Informationen unter www.bosch.de, www.bosch-presse.de

 

Pressesuche


Kontakt

Manuela Kessler
Marktplatz 3 
97816 Lohr am Main
Telefon: +49 9352 18-4145
Fax: +49 711 811 517-2107
manuela.kessler@boschrexroth.de