Inhalt
PI 038-12 02.11.2012

Mehr Sicherheit für Sporttaucher

Mehr Sicherheit für Sporttaucher

Der Beginn einer engen Zusammenarbeit. V.l.n.r

Bosch Rexroth und Consensum unterzeichnen Vertrag zur Zusammenarbeit im Bereich Tauchsport-Sicherheitssysteme

Einen Lizenzvertrag mit 20-jähriger Laufzeit für weltweite Nutzung haben Bosch Rexroth und die Firma Consensum AS gemeinsam in Laatzen bei Hannover unterzeichnet. Damit steht Bosch Rexroth der Weg in ein neues Marktsegment offen: die Tauchsportindustrie.

Die Firma Consensum AS aus Skandinavien hat sich der Entwicklung und Vermarktung von Sicherheitsprodukten für das Sporttauchen verschrieben. Der Anspruch an diese Produkte setzt den Einsatz neuester Technologien und höchste Qualität voraus.

Das umfassende Know-how im Bereich Drucklufttechnik in Verbindung mit speziellen widerstandsfähigen Materialien prädestiniert Bosch Rexroth für die Produktion von Druckluftkomponenten zum Einsatz unter (Salz-)Wasser. Durch die Partnerschaft mit Consensum nutzt Bosch Rexroth nun die Möglichkeit, die technologische Erfahrung auch außerhalb des Maschinen- und Anlagenbaus einzusetzen. So erschließt sich Bosch Rexroth einen interessanten Zusatzmarkt für Pneumatikanwendungen und wird zukünftig der Tauchsportindustrie zuliefern. Kern der Aktivitäten sind hierbei sicherheitsorientierte Druckluftfunktionen für Taucher.

„Wir freuen uns sehr auf eine enge und langfristige Zusammenarbeit in diesem neuen Marktsegment“, kündigt Dr. Alexander Lawrence, Geschäftsleitung Vertrieb Pneumatik von Bosch Rexroth, an.

Die Bosch Rexroth AG ist einer der weltweit führenden Spezialisten für Antriebs- und Steuerungstechnologien. Für über 500.000 Kunden entstehen unter der Marke Rexroth maßgeschneiderte Lösungen zum Antreiben, Steuern und Bewegen. Bosch Rexroth ist Partner für Mobile Applications, Machinery Applications and Engineering, Factory Automation sowie Renewable Energies. Für die jeweiligen Märkte bildet das Unternehmen die Anforderungen und Besonderheiten ab. Als The Drive & Control Company entwickelt, produziert und vertreibt Bosch Rexroth seine Komponenten und Systeme in über 80 Ländern. Das Unternehmen der Bosch-Gruppe erzielte 2011 mit 38.400 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 6,4 Milliarden Euro.

Mehr Informationen unter www.boschrexroth.com

Die Bosch-Gruppe ist ein international führendes Technologie- und Dienstleistungsunternehmen. Mit Kraftfahrzeug- und Industrietechnik sowie Gebrauchsgütern und Gebäudetechnik erwirtschafteten mehr als 300.000 Mitarbeiter im Geschäftsjahr 2011 nach vorläufigen Zahlen einen Umsatz von 51,4 Milliarden Euro. Die Bosch-Gruppe umfasst die Robert Bosch GmbH und ihre mehr als 350 Tochter- und Regionalgesellschaften in rund 60 Ländern; inklusive Vertriebspartner ist Bosch in rund 150 Ländern vertreten. Dieser weltweite Entwicklungs-, Fertigungs- und Vertriebsverbund ist die Voraussetzung für weiteres Wachstum. Im Jahr 2011 gab Bosch mehr als 4 Milliarden Euro für Forschung und Entwicklung aus und meldete über 4.100 Patente weltweit an. Mit allen seinen Produkten und Dienstleistungen fördert Bosch die Lebensqualität der Menschen durch innovative und nutzbringende Lösungen.

Mehr Informationen unter www.bosch.com, www.bosch-presse.de

 

Pressesuche


Kontakt

Manuela Kessler
Marktplatz 3 
97816 Lohr am Main
Telefon: +49 9352 18-4145
Fax: +49 711 811 517-2107
manuela.kessler@boschrexroth.de