Inhalt
MA-1155 07.05.2012

Bosch Rexroth auf der IFAT 2012

Bosch Rexroth auf der IFAT 2012

Norbert Dick Leitung Vertrieb und Branchenmanagement Straßen- und Nutzfahrzeuge

Als wichtigste Fachmesse für Umwelt und Entsorgung macht die IFAT ENTSORGA eindrucksvoll deutlich, wie vielfältig die Anwendungen, Technologien und Kundenanforderungen in diesem Bereich sind. Die Themen reichen von der mittlerweile omnipräsenten Energieeffizienz, die häufig mit Treibstoffersparnis gleichgesetzt wird, über funktionale Aspekte wie Regelbarkeit oder Fahrzeugintegration bis hin zu ergonomisch-gesundheitlichen Aspekten wie beispielsweise der Lärmbelastung.

Unser Messeauftritt in Halle C4, Stand 131/228 spiegelt dieses breite Spektrum wider. Rexroth bietet Lösungen für die unterschiedlichsten Anforderungen zum Beispiel für Abfallsammelfahrzeuge, die mit dem bekannten hydraulischen Hybridantrieb HRB von Rexroth bis zu 25 Prozent Kraftstoff und die entsprechende Menge CO2 einsparen können. Selbstpressende Container verursachen mit der Silence Plus Außenzahnradpumpe eine deutlich geringere Lärmbelastung. Die Funktion und Energieeffizienz von Kommunalmaschinen verbessert unser neues ‚High Efficiency Traction Control – HET’ durch einen automatisch zuschaltenden Allradantrieb.

Die IFAT ENTSORGA ist für uns eine wichtige Plattform, um unsere Geschäftsbeziehungen mit nationalen und internationalen Kunden zu pflegen und um neue Kontakte zu gewinnen.

Die Bosch Rexroth AG ist einer der weltweit führenden Spezialisten für Antriebs- und Steuerungstechnologien. Für über 500.000 Kunden entstehen unter der Marke Rexroth maßgeschneiderte Lösungen zum Antreiben, Steuern und Bewegen. Bosch Rexroth ist Partner für Mobile Applications, Machinery Applications and Engineering, Factory Automation sowie Renewable Energies. Für die jeweiligen Märkte bildet das Unternehmen die Anforderungen und Besonderheiten ab. Als The Drive & Control Company entwickelt, produziert und vertreibt Bosch Rexroth seine Komponenten und Systeme in über 80 Ländern. Das Unternehmen der Bosch-Gruppe erzielte 2010 mit 34.900 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 5,1 Milliarden Euro.

Mehr Informationen unter www.boschrexroth.com

Die Bosch-Gruppe ist ein international führendes Technologie- und Dienstleistungsunternehmen. Mit Kraftfahrzeug- und Industrietechnik sowie Gebrauchsgütern und Gebäudetechnik erwirtschafteten mehr als 300.000 Mitarbeiter im Geschäftsjahr 2011 nach vorläufigen Zahlen einen Umsatz von 51,4 Milliarden Euro. Die Bosch-Gruppe umfasst die Robert Bosch GmbH und ihre mehr als 350 Tochter- und Regionalgesellschaften in rund 60 Ländern; inklusive Vertriebspartner ist Bosch in rund 150 Ländern vertreten. Dieser weltweite Entwicklungs-, Fertigungs- und Vertriebsverbund ist die Voraussetzung für weiteres Wachstum. Im Jahr 2011 gab Bosch mehr als 4 Milliarden Euro für Forschung und Entwicklung aus und meldete über 4.100 Patente weltweit an. Mit allen seinen Produkten und Dienstleistungen fördert Bosch die Lebensqualität der Menschen durch innovative und nutzbringende Lösungen.

Mehr Informationen unter www.bosch.com, www.bosch-presse.de

 

Pressesuche


Kontakt

Birgit Meyer
Marktplatz 3 
97816 Lohr am Main
Telefon: +49 9352 18-1292
Fax: +49 711 811 517-2973
birgit.meyer@boschrexroth.de