×

Mobilelektronik


Mit BODAS bietet Rexroth für alle Anforderungen ein passendes und einzigartiges System für die elektronische Steuerung von mobilen Arbeitsmaschinen.

Baukastenarchitektur

Als System zeichnet sich BODAS durch seine konsequente Baukastenarchitektur mit abgestimmten Schnittstellen aus. Alle Komponenten lassen sich daher leicht integrieren. So werden effektive Maschinensteuerungen und Überwachungen schnell und kostengünstig entwickelt.
Das Herz des BODAS Hardwarebaukastens bilden die erprobten, frei programmierbaren RC Steuergeräte. Connectivity Units, Sensoren, Displays und Joysticks vervollständigen den BODAS Hardwarebaukasten.

Zuverlässigkeit

Dank der im harten Alltag mobiler Arbeitsmaschinen bewährten BODAS Steuergeräte RC und der Peripheriegeräte sichert BODAS trotz rauer mechanischer Beanspruchung, extremem Sommer- und Wintereinsatz oder starker elektromagnetischer Störgrößen eine hohe Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit Ihrer Maschine. Diese kann durch Ferndiagnose über die BODAS Connect Services noch signifikant erweitert werden.

Flexibilität

Auch die BODAS Software und die BODAS Connect Apps, die das spezifische Rexroth Anwendungs-Knowhow enthalten, sind nach dem Baukastenprinzip aufgebaut. Je nach gewünschter Funktion wählen Sie aufeinander abgestimmte Softwaremodule aus und konfigurieren ihre eigenen Lösungen für Fahrzeug-Steuerungstechnik und Cloud-Anwendungen. Auch individuelle und maßgeschneiderte Konzepte sind mit dem BODAS System möglich.

Connectivity / IoT

Rexroth BODAS Connect verbindet Off-Highway- und Schienenfahrzeuge mit dem Internet der Dinge. Die Grundlage dafür sind unser breites Anwendungswissen in IT und Fahrzeug-Architekturen, gepaart mit der erprobten Bosch IoT Suite, die bereits heute für mehrere Millionen Kraftfahrzeuge Cloud-Dienste bereitstellt. Zusammen mit dem umfangreichen Baukasten der BODAS Hard- und Software, bietet BODAS Connect eine umfassende End-to-End-Lösung. Die offene und modulare IT-Architektur ermöglicht jedoch genauso auch hybride Lösungen mit Drittelementen. Auch bei IoT bleiben wir unseren Grundsätzen der Flexibilität und skalierbaren Baukastenarchitektur treu.

Der Bosch Faktor

Das BODAS System profitiert von der engen Zusammenarbeit zwischen Rexroth und Bosch. Dieser „Bosch-Faktor“ in Entwicklung, Erprobung, automotiver Großserienfertigung und professioneller Cloud IT führt zu einer stabilen und herausragend hohen Produkt- und Dienstequalität. Sie trägt zu einer hohen Verfügbarkeit Ihrer Maschine im rauen Alltag bei.

Zertifizierter Entwicklungsprozess

In der Entwicklung von Mobilelektronik Komponenten werden Prozesse angewendet, die hohen Standards genügen. Bei der Entwicklung von Produkten, die in sicherheitsrelevanten Anwendungen zum Einsatz kommen, werden branchenübliche Sicherheitsnormen beachtet. Dies ermöglicht den Einsatz in Applikationen mit hohen Sicherheitsanforderungen. Der hierfür definierte Entwicklungsprozess wurde von unabhängiger Stelle bewertet und entsprechend zertifiziert.

Das Zertifikat kann hier heruntergeladen werden: TÜV Zertifikat: Mobile Electronics Engineering Trusted Process (0,87 MB)


Änderungen vorbehalten, Stand 2019-12-18 16:43:14